32. Auktion am 7. Januar 2006

Lose Nr. 946 - 1158



USA 946 - 1153
Varia 1154 - 1156
Vietnam 1157 - 1158
USA

Nr. 946
Schätzpreis: 190,00 EUR
Startpreis: 95,00 EUR
Aberdeen-Huron & Southern Railway
5 % Gold Bond 500 $, Nr. 3322
1.8.1908 EF/VF

In keinem Handbuch zu finden. Ein Schwindelunternehmen? Angeblich besaß man im Staat South Dakota eine Eisenbahn in den Beadle, Spink & Brown Counties, die auch als Sicherheit für diese 2,5-Mio.-$-Anleihe herhalten sollte. Tatsächlich führten genau in dieser Gegend durch das Tal des James River von Aberdeen gen Süden nach Huron sogar zwei Eisenbahnlinien - aber die gehörten jemand ganz anderem, nämlich der Chicago, Milwaukee & St. Paul RR bzw. der Chicago & North Western RR. Bedenklich stimmt: eine der ausdrücklichen Bedingungen der Anleihe ist, dass kein Aktionär oder Verwaltungsmitglied, aus welchem Grund auch immer, in Regress genommen werden kann. Außerdem ist als Treuhänder die Carnegie Trust angegeben, aber deren Unterschrift fehlt ... Mit kpl. anh. Kupons. (Einlieferer-Nr.: 40)

Nr. 947
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Acacia Gold Mining Co.
112 shares à 1 $, Nr. 2521
Colorado, 30.6.1899 VF
Gründung 1895. Betrieb der Goldminen “Burns” und “Morning Star” im gewaltigen Goldbergbau-District von Cripple Creek. Mit bis zu 40 $ (= 40-facher Nennert) hatte diese Aktie die mit Abstand höchsten Kurse aller an der Colorado Springs Mining Stock Exchange notierten Papiere. Die Gründeraktien dieser Gesellschaft haben links die Eintragung der Anzahl der shares und rechts die Aktien-Nr., ein Gestaltungsfehler, der erst nach Ausgabe entdeckt wurde. Die nachfolgenden Ausgaben sind korrigiert, die Nr. steht links und die Share-Anzahl rechts. (Einlieferer-Nr.: 26)

Nr. 948
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Alabama Great Southern Railroad
20 shares à 50 $, Nr. 22
Alabama, 13.3.1906 VF+
Gründung 1877 als Nachfolgegesellschaft der Konkurs gegangenen Alabama & Chattanooga RR. Hauptstrecke Wauhatchie, Tenn. nach Meridian, Miss. (290 Meilen). Außerdem Betrieb der 24 Meilen langen Belt Railway of Chattanooga. Bahnhofsszene mit dampfender Lok und wartenden Passagieren, ein herrlicher Stahlstich der ABNC. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 53)

Nr. 949
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Alaska Juneau Gold Mining Co.
10 shares à 10 $, specimen von De Bussy
West Virginia, 8.10.1938 EF+
Mit kpl. anh. Kuponbogen. Archivstück, höchstens in zwei Exemplaren verfügbar. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 950
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Alleghany Mining Co.
100 shares à 10 $, Nr. 212
Leadville, Colorado, 24.12.1887 VF+
Gründeraktie. Vignette mit Blick auf die Mine, herrliche Schmetterlinge in allen vier Ecken. (Einlieferer-Nr.: 59)

Nr. 951
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Allentown Iron Co.
266 shares à 50 $, Nr. 489
Philadelphia, Pa., 28.6.1867 VF
Gründung 1851. Die Region nordwestlich von Philadelphia war Mitte des vorigen Jahrhunderts dank der reichen Kohlevorkommen in Pennsylvania das industrielle Zentrum der USA mit einer Vielzahl von Montan-Unternehmen. Hübsche Umrandung, kleine Adler-Vignette mit Fabrikansicht. Linker Rand knapp geschnitten, sonst tadellos. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 55)

Nr. 952
Schätzpreis: 350,00 EUR
Startpreis: 175,00 EUR
American DeForest Wireless Telegraph Co.
20 shares à 10 $, Nr. 35238
Maine, 16.6.1906 VF+

Die drahtlose Telegraphie wurde 1896 von G. Marconi verwirklicht. 1901 ließ Lee DeForest, ein Meister publikumswirksamer Demonstrationen, ein von ihm erbautes Gerät zur drahtlosen Telegraphie auf einem Boot einbauen, um “life” von der Internationalen Yacht Regatta zu berichten. Im gleichen Jahr wurde die drahtlose Verbindung zwischen Europa und Amerika eingerichtet. DeForest suchte Kapitalgeber für die Gründung einer Gesellschaft, um die drahtlose Telegraphie auszubauen. Abraham White, der ein grosses Vermögen dank Spekulationen mit Staatsanleihen schuf, fand sich bereit die Gründung der American DeForest Wireless Telegraph Co. mit 3 Mio. $ zu unterstützen. In der Folge meldete DeForest 13 Patente an. 1906 erfand er die Triode, einen Verstärker mit 3 Elektroden, ein Meilenstein in der Geschichte der Telekommunikation. Die unsauberen Machenschaften White’s ruinierten indessen die DeForest-Gesellschaft, als 1906 White mehr Aktien spekulativ verkaufte, als es überhaupt im “stock” vorhanden waren. Stahlstich-Vignette: barbusiges Mädchen hält Telegraphen-Leitungen, geflügelter Engel. Mit Signatur von Abraham White als president. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 3)

Nr. 953
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
American Tobacco Co.
6 % registered Gold Bond 1.000 $, specimen
New Jersey, von 1904 EF/VF
Gründung 1904 durch Verschmelzung der “alten” American Tobacco Co. mit der Continental Tobacco Co. Die Gesellschaft besaß 15 riesige Fabriken für Rauchtabak, Feinschnitt, Zigaretten und Zigarren in New York, Maryland, North Carolina, Virginia, Kentucky, Tennessee und Ohio. Die Marktmacht der American Tobacco war so groß, daß der U.S. Supreme Court 1911 die Zerschlagung des Unternehmens aufgrund des Sherman Anti-Trust Law von 1890 anordnete. Ein Teil der Aktivitäten wurde daraufhin der neugegründeten Liggett & Myers Tobacco Co. bzw. der P. Lorrilard Co. übertragen. Noch heute nach Philip Morris das größte Unternehmen der US-Tabakindustrie. Blauviolett/schwarzer Stahlstich, herrliche große Vignette mit einer thronenden Schönheit umgeben von Zuckerrohr-, Kaffee- und Tabakpflanzungen, Südfrüchten und einem Papagei. Lochentwertet. Einzelstück aus dem ABNC-Archiv. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 954
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
Baltimore & Ohio Railroad
10 pref. shares à 100 $, Nr. 20143
Baltimore, 23.4.1920 EF
Eine der ältesten und langlebigsten Bahnen der USA, konzessioniert bereits 1827. Der Bau der Bahn begann 1828, vollendet wurde die 379 Meilen lange Hauptstrecke von Baltimore, Md. nach Wheeling, W.Va. im Jahr 1853. Später entstand mit den Endpunkten Baltimore, Ohio, Chicago und St. Louis, Missouri ein gewaltiges, weit über 3.000 Meilen langes Netz. Karminrot/schwarzer Stahlstich, Vignette mit Uralt-Zug und der legendären Lokomotive “Tom Thumb” (Däumling). Ausgestellt auf Henry Clews & Co. und rückseitig original signiert. Lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 11)

Nr. 955
Schätzpreis: 90,00 EUR
Startpreis: 45,00 EUR
Bank of America
13 shares à 100$, Nr. 7411
New York, 14.9.1885 VF
Die noch heute bedeutende Bank wurde bereits 1812 gegründet. In den 20er Jahren erfolgte der erste große Wachstums-Schub durch Fusion mit vielen anderen Instituten, so der Franklin Trust Co. und der Atlantic National Bank. Außerdem war die BoA Mitglied des Federal Reserve Systems und zur Verwahrung öffentlicher Gelder ermächtigt. Zwei hochdekorative Adler-Vignetten (die obere mit Uralteisenbahn und Dreimastsegelschiff). Enwertet. Linker Rand knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 37)

Nr. 956
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Bankers Trust New York Corp.
Pref. shares Ser. B o.N., Nr. 42328
New York, ca. 1965 EF
Teilblankette. Gegründet 1965, entwickelte sich Bankers Trust schnell zu einer der bedeutendsten Großbanken der USA. Ob die Übernahme durch die Deutsche Bank Ende der 90er Jahre ein genialer Schachzug war oder die falsche Akquisition zum falschen Zeitpunkt, wird die Zukunft zeigen müssen. Grau/schwarzer Stahlstich der ABNC, Vignette eines jungen Mädchens mit Weltkugel vor Steilküste und Skyline. Lochentwertet. Aus einem alten Archiv wurden jetzt nur drei Stücke verfügbar. (Einlieferer-Nr.: 44)

Nr. 957
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Bessemer Consolidated Iron Co.
7 % Gold-Bond 100 $, Nr. 1111
Wisonsin, 2.1.1888 VF+
Auflage: 1000. Die Stahlindustrie befindet sich am Ufer der Großen Seen. Abb. eines Weißkopfseeadlers mit amerikanischer Flagge. Mit anh. restlichen Kupons. Keine Entwertung. Extrem selten. (Einlieferer-Nr.: 23)

Nr. 958
Schätzpreis: 50,00 EUR
Startpreis: 25,00 EUR
Bismarck Consolidated Mines Co.
40 pref. shares à 1 $, Nr. 952
Deadwood, South Dakota, 5.9.1911 EF/VF
Bergbautitel aus South Dakota mit spektakulärem Namen. Mit Weißkopf-Seeadler und Goldprägesiegel. Nicht entwertet. (Einlieferer-Nr.: 41)

Nr. 959
Schätzpreis: 40,00 EUR
Startpreis: 20,00 EUR
Black Diamond Gold Mining Co.
200 shares à 1 $, Nr. 21
Colorado Springs, 18.4.1893 VF/EF
Originalsignaturen, keine Entwertung. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 960
Schätzpreis: 30,00 EUR
Startpreis: 15,00 EUR
Bolivia Gold Exploration Co.
1000 shares o.N., Nr. 3567
Colorado, 25.8.1927 EF/VF
Sehr dekorative Gestaltung mit Adler-Vignette. Goldsiegel. Originalsignaturen. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 961
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Boston and Mississippi Cotton Land
1 share 1.000 $, Nr. 729
Boston, 9.4.1846 VF
Auflage maximal 300! Gesellschaft zur Landerschließung und zum Betrieb von Baumwollplantagen. Lochentwertet. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 61)

Nr. 962
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Boston & Worcester Railroad
1 share à 100 $, Nr. 12981
Boston, 12.7.1867 VF
Gründung bereits 1831, später mit der Western RR zur Boston & Albany RR fusioniert. Außergewöhnlich dekorativ mit breiter Abb. von Lagerhallen und Pferdefuhrwerken. Mit imprinted revenue. (Einlieferer-Nr.: 1)

Nr. 963
Schätzpreis: 450,00 EUR
Startpreis: 225,00 EUR
Bubbling Spring Oil Co.
100 shares à 5 $, Nr. 157
Philadelphia, 31.3.1863 VF

Hochinteressanter Ölwert aus dem berühmten Venango County in Pennsylvania, damals Zentrum der Ölindustrie. Wunderschöne feine Vignette mit Ölfässern, Eisenbahn auf Brücke. Linker Rand knapp geschnitten. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 23)

Nr. 964
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Buckingham Slate Co. of Virginia
22 shares à 100 $, Nr. 93
Richmond, 29.2.1868 VF
Gründung des Steinbruchs 1867. Dekorativ, mit Weißkopf-Seeadler und allegorischer Vignette. Ränder knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 18)

Nr. 965
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Buckskin Tunnel, Transportation and Mining Co.
1.000 shares à 1 $, Nr. 97
Denver, Col., 24.12.1897 VF
Dekorativ mit Adler und Blumen. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 17)

Nr. 966
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Buffalo, Rochester & Pittsburgh Railway
100 shares à 100 $, Nr. 182
9.4.1887 VF
Gegründet 1887 durch Zusammenschluss der Buffalo, Rochester & Pittsburgh RR, New York und der State Line RR, Pennsylvania. Hauptstrecke Rochester - Walston Mines (230 Meilen). Rotbraun/schwarzer Stahlstich mit zwei Vignetten: Links Dampflok, rechts Bergarbeiter im Stollen. Linker und unterer Rand mit Verfärbungen. (Einlieferer-Nr.: 4)

Nr. 967
Schätzpreis: 90,00 EUR
Startpreis: 45,00 EUR
Burlington & Missouri River Railroad
9 shares à 100 $, Nr. 1223
Boston, 28.5.1874 VF
Konzessioniert 1856 für den Bau einer 295 Meilen langen Bahn von Burlington, Ia. zum Missouri River. 1873 von der Chicago, Burlington & Quincy RR “geschluckt”. Schöner grün/schwarzer Druck, herrliche Vignette mit zwei Personenzügen und dem Mississippi. Oberer Rand mit kleinen Verletzungen. Originalsignaturen lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 968
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
C.N. Nelson Lumber Co.
265 shares à 50 $, Nr. 433
St. Paul (Minnesota), 8.7.1896 VF+
Ausgestellt auf und rückseitig original unterschrieben vom Firmengründer Charles N. Nelson. Gegründet 1880. Vignette mit Waldarbeitern beim Holzeinschlag, goldgedecktes Prägesiegel. Unentwertet. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 22)

Nr. 969
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Cactus Mining Co.
1 share à 25 $, Nr. 54807
Frisco (Utah), 2.1.1889 EF-
1882 gegründete Kupfermine in Utah mit Büro in Paris. Grün/schwarzer Druck mit Adler. Mit kpl. anh. Kuponbogen. Abb. auf der Seite davor. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 970
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Café des Ambassadeurs Inc.
1 share, Nr. 26
Delaware, 7.5.1918 VF+
Gründeraktie. Grün/schwarzer Druck mit Weißkopfseeadler. (Einlieferer-Nr.: 30)

Nr. 971
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
California King Gold Mines Co.
500 shares à 5 $, Nr. 2914
Yuma, Arizona, 28.1.1903 VF/EF
Hochdekorativer Stahlstich der New York Bank Note Co. mit großer Krone und Fabelwesen. Originalsignaturen, keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 972
Schätzpreis: 80,00 EUR
Startpreis: 40,00 EUR
Campbell’s Creek Railroad
66,6 shares à 100 $, Nr. 89
Charleston, 17.3.1928 EF
Gründung 1901. Die Strecke Dana-Putney, W. Va. (14 Meilen) diente ausschließlich dem Kohlentransport der Campbell’s Creek Coal Co. Sehr dekorativ, goldfarbener Unterdruck und Goldsiegel, feine Eisenbahn-Vignette mit frontaler Ansicht einer dampfenden Lokomotive. Ausgestellt auf die Kanawha Banking & Trust Co. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 19)

Nr. 973
Schätzpreis: 450,00 EUR
Startpreis: 225,00 EUR
Carbon Run Improvement Co.
50 shares à 30 $, Nr. 507
Philadelphia, 18.4.1855 VF

Gründung 1851 zur Erschließung des „Middle Coal Field“ im Northumberland County, Pennsylvania. Außergewöhnlich feiner Druck mit vier Vignetten. Knickfalten, sonst tadellos. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 54)

Nr. 974
Schätzpreis: 20,00 EUR
Startpreis: 10,00 EUR
Central El Dorado Gold Mining Co.
20 shares à 1 $, Nr. 3155
Phoenix (Arizona), 30.10.1910 EF+
Gründung 1910. Hochdekoratives Papier, oben Adler auf Wappenschild, unten dampfende Eisenbahn am Bahnhof, herrliche Zierumrandung. Zweisprachig englisch/französisch. Originalsignaturen, kpl. anh. Kupons. Äußerst selten angeboten. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 975
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Central Railway Construction
1 share à 1.000 $, Nr. 217
New York, 14.6.1872 VF-
Mit dem Prägesiegel der Cedar Rapids, Iowa. Diese wurde gegründet zum Bau der 271 Meilen langen Strecke Cedar Rapids, Iowa nach Omaha, Nebraska. Kein eigenes rollendes Material, von Anfang an Betriebsführung mit Pachtvertrag durch die Chicago & North Western RR. Dekorativ, Vignetten mit Eisenbahn und Adler. Knickfalten, rechte obere Ecke beschädigt (Fehlstelle). Einzelstück beim Einlieferer. (Einlieferer-Nr.: 53)

Nr. 976
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Charles River Street Railway
22 shares à 100 $, Nr. 196
Cambrigdeport , 25.2.1884 VF+
Gründung 1881. Die Gesellschaft besaß 6 Linien in Boston mit einer Länge von etwas über 14 Meilen und nutzte noch 5 Meilen von anderen Gesellschaften. Sehr schöne Vignette mit vollbesetzter Pferde-Straßenbahn. Linker Rand knapp geschnitten. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 977
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Charleston City Railway
3 shares à 50 $, Nr. 147
Charleston, S.C., 10.10.1890 VF
Gründete 1899 zusammen mit der Seashore RR die Charleston Cons. Ry, Gas & Electric Co. Ganz in rot gedruckt, Vignette mit Pferdebahn. (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 978
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Chesapeake and Ohio Railway
4 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 148
1.7.1906 EF
Gegründet 1878 als Nachfolger der Chesapeake & Ohio RR bzw. aus Zusammenschluß der Virginia Central RR (gegr. 1836) und der Covington & Ohio RR (gegr. 1861). Hauptstrecke: Fort Monroe, Va. nach Covington, Ky. (660 Meilen). 1908 hatte die Bahn bereits ein Streckennetz von über 1800 Meilen. Lochentwertet (Originalsignaturen nicht entwertet). (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 979
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Chicago & Southern Traction
100 shares à 100 $, Nr. 57
Chicago, Illinois, 27.5.1908 EF
Gründung 1904, sowie Kauf des Besitzes der Chicago Electric Traction Co. Strecken: 63d Street - Blue Island und Harvey (31 Meilen) und nach Kakakee (30 Meilen). Einzelstück beim Einlieferer. (Einlieferer-Nr.: 61)

Nr. 980
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Chicago Terminal Transfer Railroad
100 shares à 100 $, Nr. 4984
Illinois, 8.2.1905 VF
Gründung 1897 zum Betrieb einer Ringeisenbahn um Chicago und diverser Verbindungsbahnen (Länge 84 Meilen). Orange/schwarzer Stahlstich mit dreigeteilter Vignette. (Einlieferer-Nr.: 33)

Nr. 981
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
Chillicothe Gold Mining & Milling
3000 shares à 1 $, Nr. 167
Chillicothe, Ohio, 6.4.1911 EF/VF
Sehr dekorative Gestaltung mit vier Eckvignetten und einer großen Landschaftsvignette mit zwei Goldgräbern. Goldsiegel, teilweise Golddruck. Originalsignaturen, keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 982
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Choctaw & Memphis Railroad
100 pref. shares à 50 $, Nr. 346
10.1.1900 VF
Toller braun/schwarzer Stahlstich der ABNC mit zwei Eisenbahnen, mittig Baumwollblüte. (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 983
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Cincinnati, Washington & Baltimore Railroad
2 shares à 100 $, Nr. 304
Ohio, 5.7.1883 VF
Gründung 1883 zwecks Reorganisation der Marietta & Cincinnati RR. Hauptstrecke Cincinnati - Belpre, O. (193 Meilen). Schöne Stahlstich-Vignette mit Putten und Frontalansicht einer Dampflok. (Einlieferer-Nr.: 27)

Nr. 984
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
City of Norfolk
8 % Bond 200 $, Nr. 335
Virginia, 1.7.1873 VF
Anleihe für die Pflasterung von Straßen der Stadt. Großformat, schöne ovale Gebäude-Vignette. Lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 985
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
City Water Power Company
5 % Mortgage Gold Bond 1.000 $, Nr. 37
Austin, Texas, 2.4.1912 VF
Teil einer Anleihe von 750.000 $, begeben zur Versorgung der texanischen Hauptstadt Austin mit Wasser und Elektrizität. Mit anh. Kupons. Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 46)

Nr. 986
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Cle-Elum Coal Co.
100 shares à 50 $, Nr. 14
Kittitas County, Wash., 23.8.1894 EF
Eine der anspruchsvollsten Strecken der Northern Pacific vor dem westlichen Ziel Seattle/Olympia folgt von Pasco aus dem Tal des Yakima River. Kurz vor Erreichen des Hauptkamms der Cascade Mountains stieß man nur 5 Meilen nördlich der Bahntrasse auf Steinkohle - für die Eisenbahn gerade an dieser von allem Nachschub hunderte von Meilen entfernten Stelle natürlich ein riesiges Glück. Umgehend wurden die Roslyn Mines eingerichtet, die die Bahn fortan mit Kohle versorgten. Vignette mit Bergarbeitern unter Tage. Keine Entwertung. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 40)

Nr. 987
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Cleveland, Canton & Southern Railroad
100 first pref. shares à 100, Nr. 302
Boston, Mass., 2.5.1893 EF/VF
Gründung 1892 durch Fusion von vier Vorläufern. Hauptstrecke Cleveland - Zanesville, O. (144 Meilen). Gleich darauf 1893 wieder in Konkurs gegangen. Originalsignaturen. Keine Entwertung. Extrem selten! (Einlieferer-Nr.: 30)

Nr. 988
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Cleveland, Columbus, Cincinnati
& Indianapolis Railway
7 % Bond 1.000 $, Nr. 1076
Cleveland, 1.5.1869 VF
Konzessioniert 1845, eröffnet wurde die 138 Meilen lange Hauptstrecke Cleveland - Columbus, O. im Jahr 1851. Zunächst selbst Übernehmer mehrerer anderer Bahnen, danach 1889 in der Cleveland, Cincinnati, Chicago & St. Louis Railway aufgegangen. Dekoratives Großformat (47 x 32 cm) in rosa/schwarz, schöne Vignette mit Dampflok im belebten Bahnhof. Originalsignaturen lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 11)

Nr. 989
Schätzpreis: 160,00 EUR
Startpreis: 80,00 EUR
Cleveland Punch & Shear Works Co.
50 shares à 100 $, Nr. 116
Ohio, 18.11.1899 EF/VF
Kleine Ges. im Staate Ohio, die u.a. Stanzmaschinen herstellte. Abb. eines Stanzmaschine. Einzelstück. (Einlieferer-Nr.: 37)

Nr. 990
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Cohoes Company
20 shares à 100 $, Nr. 101
Cohoes, New York, 1.4.1871 VF
Gründeraktie. Die Gesellschaft erschloß das Areal der heutigen Stadt Cohoes (10 km nördlich von Albany) am Hudson River. Vignette eines Mädchens mit Säugling vor Ährengarben sitzend. Wunderschöne Rarität! (Einlieferer-Nr.: 44)

Nr. 991
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Columbia Airlines, Inc.
Shares à 1$, Nr. 150 (Teilblankette)
Baltimore, Maryland, von 1935 EF+
Die 1935 gegründete Gesellschaft flog von Detroit Sept. 1935 bis März 1936. Eindrucksvolle Vignette mit alten Ein- und Doppeldeckern und einem Zeppelin. Äußerst seltener Luftfahrt-Wert. (Einlieferer-Nr.: 23)

Nr. 992
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Columbus Gold Mining Co.
500 shares à 10 $, Nr. 43
New York, 30.8.1880 EF/VF
1868 garantierte die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika den Dakota Sioux und Cheyenne Indianern im Vertrag von Fort Laramie den Besitz der Black Hills “für alle Zeiten”. Ab Sommer 1875 drangen zahlreiche Goldsuchergruppen in die Black Hills ein, nachdem Kunde von frei im Sand und Kies verteilten Goldbeständen das Land in einen Goldrausch versetzte. 1876 vereinigten sich die Stämme der Sioux und Cheyenne unter Führung von Sitting Bull und vernichteten am 25. Juni in der berühmten Schlacht am Little Big Horn die Armee von General Custer. Herrliches Bergwerkspapier aus Black Hills in South Dakota mit zwei Bergbauvignetten, ausgefertigt von der renommierten Henry Seibert & Bro.-Druckerei. Originalsignaturen, keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 993
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Comstock Tunnel Company
4 % Gold Bond 500 $, Nr. 2570
1.9.1889 EF/VF

Gründung 1889 als Nachfolger der zwangsversteigerten Sutro Tunnel Co. Der Comstock Tunnel galt seinerzeit als eine bergbauliche Meisterleistung. Die geniale Idee war, die Comstock Mines in Nevada nicht wie üblich von oben, sondern von unten zu entwässern und zu belüften. Die Minen, die den 7,5 Meilen langen Tunnel in Anspruch nahmen, zahlten dafür 4 % ihres Jahresertrages. Vorderseitig unentwertete Originalunterschrift von Theodore Sutro, einem der beiden Söhne von Adolph Sutro, einem deutschen Juden, 1850 nach Amerika ausgewandert. Nach Beendigung seines Stollenunternehmens betätigte sich Sutro als Kunstförderer, wurde auch zum Bürgermeister von San Francisco gewählt. Mit anh. restlichen Kupons. (Einlieferer-Nr.: 44)


CSA

Die Anleihen der Konföderierten Staaten von Amerika, ausgegeben zur Finanzierung des Sezessionskrieges mit den Nordstaaten, sind ein abgeschlossenes Sammelgebiet. Auch wegen der excellenten Katalogisierung sind sie nicht nur in den USA, sondern auch in Europa eines der beliebtesten Spezial-Sammelgebiete.
Der Pionier auf diesem Gebiet ist unbestritten Colonel Grover C. Criswell, der in Florida lebte und leider 1999 viel zu früh verstarb. Sein bereits 1961 erschienener Katalog “Confederate and Southern State Bonds” ist u.W. das älteste Standardwerk auf dem Gebiet der Historischen Wertpapiere überhaupt. Die 1980 erschienene 2. Auflage und eine einfachere, 1997 erschienene 3. Auflage gelten vielen Sammlern bis heute als “der” Katalog schlechthin.
1998 brachte der “Comprehensive Catalog and History of Confederate Bonds” von Douglas B. Ball eine weitere Bereicherung um viele neue Aspekte und Facetten, vor allem auch eine Aktualisierung der Bewertungen. Sowohl die Cr. und Ball-Katalognummern wie auch die in beiden Werken auf einer Skala von 1 bis 11 dargestellte Seltenheit (Rarity, abgekürzt R1 bis R11) sind Bestandteil meiner Beschreibungen.
Der Ausgabe der Anleihen lagen Spezialgesetze der Konföderierten Staaten von Amerika zugrunde. Die Anleihen unter dem ersten dieser Gesetze (Act of February 28, 1861) tragen als Ausstellungsort Montgomery, Alabama; alle späteren Ausgaben nach dem Umzug der CSA-Regierung dann Richmond, Virginia. Eine Angabe des Ausstellungsortes in meinen Beschreibungen erübrigt sich wegen dieser zwingenden Hauptstadt-Logik. Sehr wohl erwähnt als besondere Varianten sind demgegenüber die sogenannten “Trans-Mississippi overprints” in roter Farbe (This bond not to be valid, until endorsed by the Depositary ...): Diesen Überdruck bekamen Bonds, die weit in den Westen der Staaten geliefert wurden, um eine mißbräuchliche Verwendung zu verhindern, falls sie auf dem Transport in feindliche Hände gerieten.

Nr. 994
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
Confederate States of America
Cr. 100 (R5) - Ball 124 (R4+)
8 % Bond 1.000 $, Nr. 347
10.12.1862 VF
Auflage: 3099. Porträt-Vignette J.P. Benjamin. Mit anh. restlichem Kuponbogen (31 Kupons). Stellenweise leicht fleckig, sonst tadelloses Stück. (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 995
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Confederate States of America
Cr. 130 A (R4) - Ball 265 (R3+)
6 % Bond 1.000 $, Nr. 11700
1.4.1863 VF-
Originalunterschrift Rose. Große Vignette des “Old Custom House” in der Konföderierten-Hauptstadt Richmond. Zwei ganz kleine Brandlöcher. Mit anh. restlichem Kuponbogen (6 Kupons). (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 996
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Confederate States of America
Cr. 130 C (R6) - Ball 267 (R4)
6 % Bond 1.000 $, Nr. 13254
1.4.1863 VF+
Originalunterschrift Rose. Große Vignette des “Old Custom House” in der Konföderierten-Hauptstadt Richmond. Mit anh. restlichen Kupons (7 Stück). (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 997
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Confederate States of America
Cr. 70 (R7) - Ball 113 (R5)
8 % Bond 500 $, Nr. 293
20.2.1863 VF
Auflage: 1971. Mit Porträt-Vignette von Alexander H. Stephens. Mit anh. restlichem Kuponbogen (26 Kupons). Tadelloses Stück. (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 998
Schätzpreis: 80,00 EUR
Startpreis: 40,00 EUR
Confederate States of America
Cr. 95 (R5) - Ball 105 (R5)
8 % Bond 1.000 $, Nr. 1138
11.2.1863 VF
Porträt-Vignette Jefferson Davis. Mit anh. restlichem Kuponbogen (24 Kupons). Tadelloses Stück. (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 999
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Crescent Silver Co.
1 share à 100 $, Nr. 82
Cincinnati, 7.12.1872 VF
Die Silberminen der Gesellschaft befanden sich in Colorado. Sehr schöner Stahlstich mit drei Vignetten. Lochentwertet. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 40)

Nr. 1000
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Cresson Springs Co.
1 share à 25 $, Nr. 69
Cambria County, Pa., 27.9.1867 EF
Feiner Druck mit Eisenbahn-Vignette. Strichentwertet. Extrem selten! (Einlieferer-Nr.: 6)

Nr. 1001
Schätzpreis: 500,00 EUR
Startpreis: 250,00 EUR
Cuba Railroad
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 8929
18.9.1902 VF+
Gegründet am 1.5.1902, betrieb ein Streckennetz von 658 Meilen Länge auf Kuba. Die Eisenbahngesellschaft wurde kontrolliert von dem Kohlenkönig Edward J. Berwind, der seine Firma Berwind-White Coal Co. zu einem der bedeutendsten Kohlenbergwerke der USA machte und von William C. Van Horne, dem Eisenbahnkönig von USA, Kanada und Kuba. Druck in orange/schwarz. Original signiert von dem Präsidenten der Gesellschaft. Sehr dekorative kreisrunde Eisenbahnvignette. Mit restlichen Kupons. Einzelstück aus Sammlungsauflösung. (Einlieferer-Nr.: 29)

Nr. 1002
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Dawson’s Run Oil Co.
100 shares à 10 $, Nr. 310
Philadelphia, 14.3.1865 VF-
Ölges. aus dem berühmten Venango County, Pennsylvania. Zwei detailreiche Vignetten mit eindrucksvoller Darstellung, wie damals Öl gefördert und in Fässer abgefüllt wurde. Kleinste Randeinrisse hinterlegt (alt, durchfettet). (Einlieferer-Nr.: 1)

Nr. 1003
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Dayton & Michigan Railroad
7 % Bond 1.000 $, Nr. 594
Ohio, 12.10.1853 VF-
Die 142 Meilen lange Strecke Dayton - Toledo, Ohio wurde 1863 auf ewig an die Cincinnati, Hamilton & Dayton RR verpachtet. Der Vertrag war aber so ungünstig, dass für die Aktionäre keine Dividende mehr übrigblieb, was zu langwierigen Prozessen führte. Sehr frühe Wandelanleihe, statt Rückzahlung in bar konnten die Gläubiger 20 Aktien bekommen. Großes Querformat, Vignette mit Indianer, der einem herannahenden Zug zuwinkt. Eisenhaltige Tinte der Strichentwertung und der Originalsignaturen stellenweise korrodiert und eingebrochen. Mit kpl. anh. Kupons. (Einlieferer-Nr.: 52)

Nr. 1004 Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Dayton, Springfield & Xenia Southern Railway
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 335
Ohio, 1.10.1908 EF/VF
Auflage: 490. Diese kurz nach der Jahrhundertwende gegründete Gesellschaft war zum Scheitern verurteilt: Schon vor ihrer Gründung hatten sich alle Konkurrenten, die Straßenbahnen im Gebiet von Dayton und Springfield betrieben, der mächtigen “Indiana, Columbus & Eastern Traction Co.” mit einem Streckennetz von fast 500 Meilen angeschlossen. Ganz weg war das Geld aber nicht: Laut Stempelaufdruck wurde noch 1926 eine ordentliche Liquidationsausschüttung gezahlt. Braun/schwarzer Druck, schöne Vignette mit Straßenbahn und Spaziergängern. Unentwertete Originalsignaturen. Einzelstück beim Einlieferer. (Einlieferer-Nr.: 43)

Nr. 1005
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Denver & Rio Grande Railroad
10 pref. shares à 100 $, Nr. 79364
Colorado, 9.9.1901 VF
Die 1870 gegründete Gesellschaft unterhielt in den Rocky Mountains ein großartiges, 2.600 Meilen langes Netz von Normal- und Schmalspurbahnen mit Endpunkten in Denver, Trinidad, Santa Fe und Salt Lake City. Einige der attraktivsten Gebirgsstrecken werden noch heute als Museumsbahnen betrieben. Rot/schwarzer Stahlstich der ABNC, Vignette mit Goldsuchern vor der Kulisse der Rocky Mountains. Sehr selten und sehr günstig angeboten! (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 1006
Schätzpreis: 80,00 EUR
Startpreis: 40,00 EUR
Doehler-Jarvis Corp.
100 shares à 5 $, Nr. 10009
(Michigan), 16.5.1945 EF/VF
Bedeutender Produzent von Gussteilen für Automobile, Phonographen, Rechenmaschinen, Radios. Wunderschöne Stahlstichvignette mit weiblichen Allegorien, dahinter Dampfer und Dampflokomotive. (Einlieferer-Nr.: 32)

Nr. 1007
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Dunleith & Dubuque Bridge Co.
50 shares à 100$, Nr. 750
Dubuque (Iowa), 6.10.1884 VF
Hochdekorative Vignette mit Verladebahnhof, im Hintergrund Segelschiff. Mit abgedruckten Vertragsbedingungen bezüglich der Nutzung durch die Illinois Central RR Co. Äußerst selten und sehr günstig angeboten! (Einlieferer-Nr.: 37)

Nr. 1008
Schätzpreis: 80,00 EUR
Startpreis: 40,00 EUR
East Pennsylvania Railroad
21 shares à 50 $, Nr. 1958
Philadelphia, 9.2.1889 VF
Gründung 1856. Strecke Reading-Allentown (70 Meilen). Ovale Vignette mit Eisenbahn, Stollenmundloch, Bergleuten. Linker Rand knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 17)

Nr. 1009
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
East Tennessee, Virginia & Georgia Railway
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 6426
1.12.1890 VF+
Die Ges. betrieb ein riesiges, 2.500 Meilen langes Streckennetz zwischen den Endpunkten Cincinnati, Brunswick (Ga.), New Orleans und Memphis. 1894 in der mächtigen Southern Ry. aufgegangen. Sehr dekorativ mit großer Frontalansicht einer Lok, im Hintergrund Dampfschiff und Industriegebäude. Oberer Rand knapp geschnitten. Einzelstück beim Einliererer. (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 1010
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Erie & Black Rock Railroad
1 share à 100 $, Nr. 47
New York, 29.7.1902 EF
Gründung 1882. Winzige, nur 1,14 Meilen lange Anschlussbahn von der Hauptstrecke des Großaktionärs Erie RR ab Black Rock Jct. nach Black Rock, N.Y. Mit Eisenbahn-Vignette. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 32)

Nr. 1011
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Erie Railroad Co.
4 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 8216
New York, 1.4.1903 VF+
Gründung 1895 als Nachfolgerin der reorganisierten New York, Lake Erie & Western RR, die ihrerseits 1878 als Nachfolgerin der 1861 gegründeten Erie Railway gegründet worden war, letztere war die Nachfolgerin der 1832 gegründeten New York & Erie RR. Eine von der “Trunk Lines” des Ostens, verband New York bzw. das New York gegenüberliegende Jersey City mit Chicago. Abzweigungen mündeten in Buffalo (New York) und Cleveland (Ohio), beide am Erie-See, ferner in Cincinnati (Ohio). 1895 waren 2098 Meilen, 1909 2231 Meilen im Betrieb. Die Erie Railroad als eine der wichtigsten Verkehrsadern von New York nach den Grossen Seen weckte oft die Begehrlichkeit der Eisenbahnmagnaten und Spekulanten. Hochdekorative graphische Gestaltung mit zwei weiblichen Allegorien. Mit restlichen Kupons. Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 25)

Nr. 1012
Schätzpreis: 50,00 EUR
Startpreis: 25,00 EUR
Favorite Gold Mining Co.
2000 shares à 1 $, Nr. 1148
Colorado Springs (Colo.), 9.2.1899 VF
Gegründet 1894. Sehr dekorative Vignette mit Abbildung einer Bergkette. Abheftlochum am oberen Rand. (Einlieferer-Nr.: 23)

Nr. 1013
Schätzpreis: 160,00 EUR
Startpreis: 80,00 EUR
Flint Motor Co.
5 shares, Nr. 6960
Michigan, 5.9.1923 VF
Die Gesellschaft wurde 1922 in Michigan zur Produktion von Flint 6-Zylinder-Cars gegründet. Der Wagen hatte einen Sechszylindermotor von Continental und in einigen Versionen sogar hydraulische Vierradbremsen. 1925 übernahm sie die Produktion der “Road King” Trucks, die vorher bei der Mason Motor Truck Co. hergestellt wurden. Flint Motor Co. war eine Tochtergesellschaft von Durant Motors, Inc., W.C. Durant war ihr President. Violett/schwarzer Stahlstich mit großer allegorischer Vignette, Abb. der Fabrik, vor der viele Flint-Cars zur Abholung bereit stehen. Originalsignaturen. Knickfalten, sonst tadellos. Ein wichtiger und seltener Automobil-Titel. (Einlieferer-Nr.: 26)

Nr. 1014
Schätzpreis: 90,00 EUR
Startpreis: 45,00 EUR
Fort Payne Rolling Mill
7 % Bond 100 $, Nr. 604
Fort Payne, Alabama, 1.4.1891 VF+
Walzwerk. Weißkopfseeadler und Fabelwesen, goldfarbenes Prägesiegel. Mit anh. restlichen Kupons ab 1894. Einzelstück beim Einlieferer. (Einlieferer-Nr.: 26)

Nr. 1015
Schätzpreis: 650,00 EUR
Startpreis: 325,00 EUR
Fort Wayne, Jackson & Saginaw RR
2,5 shares à 100 $, Nr. 729
Jackson, 26.9.1870 VF
Gründung 1869. Reorganisation 1879 als Fort Wayne & Jackson RR. Ab 1914 verpachtet an die New York Central RR. Strecke Jackson, Mich. nach Fort Wayne, Ind. (97 Meilen). Mit feiner Eisenbahn-Vignette. Rarität. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1016
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Fulton Motors Corp.
30 shares o.N., Nr. 1311
Delaware, 6.5.1921 VF+
Gründung 1920. Eine denkwürdige Tatsache bei der Gelegenheit am Rande: In den 20er Jahren waren in New York über 200 Automobilfirmen börsennotiert, heute sind es noch drei. Schöne Vignette: Weißkopf-Seeadler mit Wappen und Flagge. (Einlieferer-Nr.: 52)

Nr. 1017
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Georgia Northern Railway
1 share à 100 $, Nr. 3
Georgia, 15.3.1895 VF-
Gegründet 1895 unter Übernahme der insolventen Boston & Albany RR of Ga. Die Hauptstrecke Boston - Albany, Ga. (67 Meilen) mit Abzweig nach Funston (7 Meilen) war zu der Zeit erst zur Hälfte in Betrieb, erst 1905 wurde die Bahn endgültig fertig. Jahrzehntelang besaß die Familie Pidcock die Aktienmehrheit, ehe die Bahn 1929 unter dem Zentralisierungsdruck des Staates dem System der Illinois Central zugeschlagen wurde. Ausgestellt auf Chas. W. Pidcock, einer der Direktoren der Gesellschaft. Vignette mit Weißkopf-Seeadler und Wappenschild. Stellenweise rostfleckig. Mit Ausgabedatum vor der Jahrhundertwende ist mir bislang nur dieses eine Stück bekannt. (Einlieferer-Nr.: 4)

Nr. 1018
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Georgia Northern Railway
360 shares à 100 $, Nr. 80
Georgia, 1.11.1917 VF
Gegründet 1895 unter Übernahme der insolventen Boston & Albany RR of Ga. Die Hauptstrecke Boston - Albany, Ga. (67 Meilen) mit Abzweig nach Funston (7 Meilen) war zu der Zeit erst zur Hälfte in Betrieb, erst 1905 wurde die Bahn endgültig fertig. Jahrzehntelang besaß die Familie Pidcock die Aktienmehrheit, ehe die Bahn 1929 unter dem Zentralisierungsdruck des Staates dem System der Illinois Central zugeschlagen wurde. Schöne Vignette mit Frauenkopf, Goldprägesiegel. Lochentwertet. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 40)

Nr. 1019
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
German Gold & Uranium Mining Co.
100 shares à 1 $, Nr. 260
Delaware, 8.3.1909 VF+
Gründung dieser Gold- und Uran-Mine im Jahr 1908. Schöne Vignette: “Liberty and Independence”, mit Goldprägesiegel. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 15)

Nr. 1020
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Gleaner Combine Harvester
100 shares, Nr. 4994
Delaware, 12.11.1930 VF
Gegründet 1928, große Landmaschinenfabrik. Orange/schwarzer Stahlstich mit allegorischer Vignette. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 1021
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Golconda Gold Company
500 shares à 20 $, Nr. 68
New York, 17.1.1866 VF
Die Stadt Golconda in Nevada wurde gegründet 1866, nachdem hier reichhaltige Goldvorkommen entdeckt wurden. Mit über 10.000 Einwohnern wurde sie zum Zentrum des Golddistriktes von Nevada. Bis 1905 wurde hier noch in kleineren Ausmäßen Gold abgebaut. Heute ist Golconda in Nevada eine Geisterstadt. Originalsignaturen, keine Entwertung. Äußerst seltenes Goldminenpapier, ausgegeben unmittelbar nach den Goldfunden in Golconda, Nevada. Sehr hoher Aktiennominalwert von 10.000 $, was nach heutiger Kaufkraft einen Wert von knapp 400.000 EUR darstellen würde. Unentwertete Originalsignaturen. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 1022
Schätzpreis: 500,00 EUR
Startpreis: 250,00 EUR
Hamakua and South Kohala Telephone and Telegraph Co.
2 shares à 25 $, Nr. 58
Honokaa, H.I., 15.8.1912 VF/EF
Gründung 1889. Telefon- und Telegrafen-Gesellschaft mit einem Kapital von 15.000 $, eingeteilt in 600 shares. Ausgestellt auf und als secretary originalunterschrieben von Joseph Pritchard. Originalsignaturen unentwertet. (Einlieferer-Nr.: 11)

Nr. 1023
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Havre Iron Co.
6 % Bond 100 $, Nr. 83
Harford County, Maryland, 1.1.1879 VF+
Auflage: 300. Großes Querformat mit schöner Umrandung, detaillierte Vignette des Eisenwerks. Mit anh. restlichen Kupons. Keine Entwertung. Historische Wertpapiere zur Dokumentation der nordamerikanischen Industrie aus der Zeit vor 1900 sind kaum zu bekommen! (Einlieferer-Nr.: 39)

Nr. 1024
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Hoboken Ferry Co.
30 shares à 100 $, Nr. 404
New Jersey, 16.9.1897 VF
Gründung 1888, 1898 Fusion mit der New Jersey Ferry Co. zur New York and Hoboken Ferry Co. Fährbetrieb zwischen New York und Hoboken N.J. Ab 1903 von der Delaware, Lackawanna & Western RR kontrolliert. Hochwertiger Stahlstich, Vignette mit Fährschiffen. (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 1025
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Idaho & Washington Northern RR
1320 shares à 100 $, Nr. 479
Coeur d’Alene, 20.11.1908 VF+
Gründung 1907. Strecke Newport, Wash. nach McGuires, Ida. (45 Meilen) und Abzweig Clagstone Jct. nach Coleman, Ida. (6 Meilen). Sehr schöner grün/schwarzer Druck mit weiblichger Allegorie mit Schild und Banner, daneben ein Weiskopf-Seeadler. Mit grünem Prägesiegel. Originalunterschrift F.A. Blackwell. Linker Rand knapp geschnitten. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 59)

Nr. 1026
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Indianapolis Northern Traction Co.
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 4185
New York, 1.7.1902 VF+
Toller grün/schwarzer Stahlstich der ABNC, große und äußerst feine dreigeteilte Vignette mit Allegorien und vollbesetzter Straßenbahn. Mit anh. restlichen Kupons. (Einlieferer-Nr.: 1)

Nr. 1027
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
International Match Corp.
10 shares à 35 $, Nr. 19796
New York, 1.4.1932 EF/VF
Die Ges. wurde gegründet 1921 in Delaware durch die Svenska Tändsticks AB, den schwedischen Zündholztrust von Ivar Kreuger, um auf dem amerikanischen Geldmarkt die nötigen Mittel für die Expansion des Schwedentrustes zu beschaffen. Bei der Gründung brachte die Svenska Tändsticks AB den Großteil ihrer Beteiligungen an europäischen Zündholzfabriken ein. Bei den folgenden Übernahmen der ausländischen Zündholzfabriken gab die International Match Corp. dafür eigene Vorzugsaktien oder Obligationen in Amerika aus, mit deren Emissionserlös sie die Übernahmen finanzierte. Bei Monopolverträgen mit den Staatsregierungen trat meist die International Match Corp. als Partner auf. Die Kontrolle behielt letztendlich die Svenska Tändsticks AB, die die Mehrheit der stimmberechtigten Aktien der International Match Corp. hielt. Abb. einer weiblichen Allegorie mit Löwen. Sehr selten. (Einlieferer-Nr.: 12)

Nr. 1028
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
International Mercantile Marine Co.
6 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 119
New Jersey, 1.10.1921 EF
Die wohl größte US-Reederei wurde 1893 als International Navigation Co. gegründet, 1902 Umfirmierung in International Mercantile Marine. 1926 entschloss sich das Unternehmen, alle Aktien der Tochtergesellschaft Oceanic Steam Navigation Co., Ltd. (White Star Line, unter deren Flagge auch die Titanic fuhr), an die englische Royal Mail Steam Packet Co. für eine beachtliche Summe zu verkaufen. Diese ging dann bald in Liquidation und kam den Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nach. Später erwarb die IMM, dann als reine Holding, u.a. auch die United States Lines Co. 1943 erfolgte die Umfirmierung der IMM in United States Lines Co. Detailreiche Hafen-Vignette. Originalsignaturen lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 47)

Nr. 1029
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
International Radio Co.
250 shares à 10, Nr. 9
18.3.1926 EF/VF
Die Aktie verbriefte 50% des Kapitals der Gesellschaft! Konzessioniert 1925. Sehr schöner goldfarben/schwarzer Druck, Vignette mit Weißkopf-Seeadler vor Großstadtsilhouette. Extrem seltenes Papier aus der Pionierzeit der Rundfunkgeschichte. (Einlieferer-Nr.: 56)

Nr. 1030
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
International Rotary Plow Co.
100 shares à 100 $, Nr. 72
New York, 14.4.1887 VF
Die Firma stellte spezielle Pflüge für die Landwirtschaft her. Dekorativ, mit Germania-Vignette. (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 1031
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Iron Mountain Railroad
1 share à 100 $, Nr. 39
Memphis, Tennessee, 26.8.1918 EF
Gründung 1886, im Durchschnitt wurde kaum mehr als eine einzige Aktie pro Jahr ausgestellt. Kein Wunder: die Streckenlänge dieser Verbindungsbahn von der Mississippi-Brücke in die Stadt Memphis betrug gerade mal eine einzige Meile. Großformatig, mit schöner Vignette. (Einlieferer-Nr.: 25)

Nr. 1032
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Johnstown & Somerset Railway
5 % Gold Bond 500 $, Nr. 1591
Pennsylvania, 1.9.1915 VF
Auflage: 2000. Gründung 1899. Die Strecke Johnstown-Windber, Pa. (11 Meilen) wurde 1902 fertig, beim Weiterbau der Reststrecke Windber-Sommerset (35 Meilen) ging dieser Bahn finanziell bereits die Puste aus. Orange/schwarzer Stahlstich mit herrlicher dreigeteilter Vignette. Mit anh. restlichen Kupons. Keine Entwertung. Knickfalten, sonst tadellos. Extrem selten! (Einlieferer-Nr.: 47)

Nr. 1033
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Kaskawilliam Coal Co.
100 shares à 50 $, Nr. 16
New York, 16.6.1864 VF
Gründeraktie. Vignetten mit Bergmann im Stollen, Eisenbahn, Pferdefuhrwerken. Rarität. (Einlieferer-Nr.: 56)

Nr. 1034
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Kentucky Coal Co.
195 shares à 100 $, Nr. 57
Louisville, 26.9.1859 VF
Gründung 1850 in Mulford, Union County. Extrem selten! (Einlieferer-Nr.: 45)

Nr. 1035
Schätzpreis: 90,00 EUR
Startpreis: 45,00 EUR
Land Company of Florida
100 shares, Nr. 816
Maryland, 16.11.1925 VF
1924 gegründet als Florida Land & Development Co. zum Erwerb von 160,000 acres Land entlang der Strecke der Florida Western & Northern RR. Sobald die Ländereien wegen der Erschließung durch die Bahn an Wert gewonnen haben würden, sollten sie an den Meistbietenden wieder verkauft werden. Originalsignaturen, keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 27)


Nr. 1036
Schätzpreis: 1.300,00 EUR
Startpreis: 650,00 EUR
Laurel Motors Corp.
20 shares à 10 $, Nr. 74
Arizona, 3.10.1917 EF/VF

Der Laurel wurde von 1916 bis 1920 als Touring und Roadstar mit einem 4-Zylinder Motor gebaut und für 895 $ verkauft. Schöner rot/schwarzer Druck mit Automobil-Vignette. Rarität. (Einlieferer-Nr.: 54)

Nr. 1037
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Lehigh Valley Railroad
100 shares à 50 $, Nr. 92234
Philadelphia, 23.2.1893 VF
Gründung bereits 1847 als Delaware, Lehigh, Schuylkill & Susquehanna RR, 1853 wie oben umbenannt. Betreiber der Hauptstrecke New York - Buffalo, damals eine der meistbefahrensten Eisenbahnstrecken der USA. Orange/schwarzer Stahlstich mit Portrait- und Eisenbahn-Vignette. Linker Rand mit der üblicher Leimspur. (Einlieferer-Nr.: 31)

Nr. 1038
Schätzpreis: 190,00 EUR
Startpreis: 95,00 EUR
Little Chief Mining Co.
100 shares à 50 $, Nr. 9030
New York, 16.1.1891 VF
Silbermine am Fryer Hill, Leadville, Col. Grün/schwarzer Stahlstich der ABNC, Vignette mit Bergleuten im Stollen. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 27)

Nr. 1039
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Mallett Automatic Telegraph Co.
50 shares à 100 $, Nr. 28
New York, 17.4.1889 VF+
Außergewöhnlich frühe amerikanische Telekommunikationsfirma. Stellenweise leicht fleckig. Einzelstück aus einer uralten, erst kürzlich aufgelösten englischen Spezialsammlung zum Thema Telegraphie. (Einlieferer-Nr.: 46)

Nr. 1040
Schätzpreis: 50,00 EUR
Startpreis: 25,00 EUR
Mammoth Gold Mining Co.
Shares à 2 $, Nr. 793 (Teilblankette)
Deer Lodge, Montana, von 1890 EF+
Die Goldmine befand sich im Washoe Distrikt, Montana. Außergewöhnliche Gestaltung mit Jugendstilelementen, überreichlich illustriert, gedruckt in braun/schwarz/gold. Die Rückseite ebenfalls aufwändig mit Münzabbildungen illustriert, in silber gedruckt. Nummeriert, aber nicht ausgegeben. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 1041
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Maryland Freestone Mining
and Manufacturing Co.
6 % Gold Bond 500 $, Nr. 185
1.1.1870 VF
Auflage: 200. 1862 konzessionierte Minengesellschaft im Montgomery County, Maryland. Großes Querformat, altrosa/schwarzer Druck mit herrlicher Vignette des Steinbruchs, Steinquader wird auf Pferdefuhrwerk abtransportiert. Mit anh. Kuponbogen (27 Kupons ab 1872). Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 47)

Nr. 1042
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Memphis City Railroad
44 shares à 50 $, Nr. 575
Memphis, Tenn., 1.10.1881 VF
Ursprünglich eine Pferdebahn, später in der Memphis Street Ry. aufgegangen, die in Memphis elektrifizierte Straßenbahnen mit über 100 Meilen Gesamtlänge betrieb. Schöne Vignette eines gesattelten Pferdes, blau im Unterdruck eine Pferdebahn. Links mit der üblichen Leimspur. (Einlieferer-Nr.: 28)

Nr. 1043
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Mercantile Library Co. of Philadelphia
1 share à 10 $, Nr. 9247
9.2.1865 VF-
Eine uralte Gesellschaft. Gegründet wurde die Handelsbücherei von Philadelphia bereits 1821! Tolle Vignette mit rassigen, steigenden Pferden, Wappenschild und Adler. Randeinrisse hinterklebt. (Einlieferer-Nr.: 11)

Nr. 1044
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Mercer Mining & Manufacturing Co.
16 shares à 50 $, Nr. 248
Mercer, 3.3.1873 VF+
Montanunternehmen in Mercer, Pennsylvania. Gedruckt in grün, zwei detailreiche Vignetten mit Kohlenzug, Stollenmundloch, Bergleuten, Förderhaspel. Auch hier gilt es: US-Industrie-Aktien aus der Zeit von 1900 sind generell sehr selten! Wohl ein Einzelstück. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1045 Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Meriden Malleable Iron Co.
2 shares à 25 $, Nr. 111
West Meriden, Conn., 19.10.1882 VF+
Schöne Vignette mit Landschaft und Segelschiff. Einzelstück beim Einlieferer. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 1046
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Metropolitan Telephone & Telegraph
6 % Gold Bond 50 $, Nr. 2651
Delaware, 24.9.1912 VF+
Die 1912 gegründete Telefongesellschaft wurde wenige Jahre später von der New York Telephone Co. übernommen, die ihrerseits von AT&T kontrolliert wurde. Sehr dekorativ mit Telegraphen-Leitungen und kleiner Fernsprecher-Vignette. Originalsignaturen, keine Entwertung. Mit anh. restlichen Kupons. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 1047
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Middletown, Highspire & Steelton Street Railway
20 shares à 100 $, Nr. 82
Steelton, Pennsylvania, 8.1.1894 EF
Gründung 1891, ausgegeben waren 1.000 Aktien. Die 6,5 Meilen lange Strecke wurde 1893 in Betrieb genommen und sofort für 999 Jahre an die East Harrisburg Passenger Ry. verpachtet. Große, fast postkartengroße Vignette mit dem vollbesetzten elektrischen Straßenbahnwagen Nr. 48. Extrem selten! (Einlieferer-Nr.: 40)

Nr. 1048
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Mifflin & Centre County Railroad Co.
1 share à 50 $, Nr. 19
15.11.1863 VF
Konzessioniert 1862. Kleine Bahn von Lewistown Jct. nach Millroy, Pa. (12,3 Meilen). Kurz nach der Gründung wurde die Bahn von J. Edgar Thomson und Thomas A. Scott übernommen und der Pennsylvania RR unterstellt. Mit schöner Dampflok-Vignette. Linker Rand knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1049
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Millvale Hall Co.
22 shares à 25 $, Nr. 53
Millvale, Pa., 30.9.1884 VF
Gegründet 1881 für den Bau des Rathauses von Millvale. Private Finanzierung von Kommunalbauten! Sehr dekorativer Druck, reiche Ornament-Umrandung, große Vignette mit Rathaus, Pferdebahn, belebtem Platz. Rarität. (Einlieferer-Nr.: 24)

Nr. 1050
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Missouri, Kansas & Texas Railway
10 shares à 100 $, Nr. 37192
New York, 15.12.1886 VF+
Gründung 1870 durch Fusion der Union Pacific RR mit drei weiteren Bahnen. Das fast 2.200 Meilen lange System erstreckte sich von St. Louis und Kansas City im Norden bis nach Houston und Galveston im Süden. Mit Originalunterschrift von George J. Gould, dem Sohn von Jay Gould. Schöner lila/schwarzer Druck mit Putti, Vignette mit Rinderherde. (Einlieferer-Nr.: 23)

Nr. 1051
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Moulton Mining Co.
100 shares à 5 $, Nr. 1903
New York, 15.11.1892 EF
Zwei herrliche Bergbauvignetten. Originalsignatur von William A. Clark (1839-1925) als President. Clark wurde zu seiner Zeit als Kupferkönig Montanas bezeichnet und war einer der reichsten Männer des Landes. Linker Rand knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 62)

Nr. 1052
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Mount Holly, Lumberton
& Medford Turnpike Co.
6 shares, Nr. 93
North Carolina, 9.3.1888 VF
Die Gesellschaft betrieb eine mautpflichtige Straße. Unentwertet. Knickfalten. Einzelstück. (Einlieferer-Nr.: 32)

Nr. 1053
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
N.V. Paramount Films (vorm. N.V. Famous Players-Lasky Film Corp.)
Aandeel 100 fl., specimen
Amsterdam, Juli 1926 EF
Ursprung der wohl berühmtesten Filmgesellschaft aller Zeiten war ein 1914 von W. W. Hodkinson gegründeter Filmverleih sowie die 1912 von Adolph Zukor gegründete Famous Player Company. Der in Ungarn geborene Zukor war zunächst Pelzhändler in New York, 1903 versuchte er als Schausteller mit Guckkästen sein Glück. Erfolgreich: Mit M. Loew gründete er 1905 eine Kette fester Ladenkinos mit Guckkästen (Nickel Odeons) und 1911 die Engadine Productions, ein Verleih für französische und italienische Filme. Unter Einschluß der J. L. Lasky Feature Play Co. fusionierte Zukor 1917 diese Unternehmen zur Paramount Films (vorm. Famous Players-Lasky Film Corp.) und blieb bis 1933 der Präsident von Paramount. Später kamen ein Wochenschau- (Paramount News) und ein Schallplattenunternehmen (Famous Music Corp.) hinzu. In Anwendung des Antitrustgesetzes trennte sich 1950 die Herstellungs- und Verleihgruppe als P.P.C. von der Kinokette United Paramount Theatres Corp. Letztere wurde 1953 von der Rundfunkgesellschaft American Broadcasting Co. übernommen, die ihrerseits 1966 in der International Telephone & Telegraph Corp. (ITT) aufging. Diese holländische Paramount-Tochter wurde 1924 mit einem Kapital von 50.000 Gulden gegründet. Dekorativ, großes Paramount-Firmenlogo im Unterdruck. Mit kpl. anh. Kuponbogen. Nur 2 dieser Muster aus dem De Bussy-Archiv sind bekannt. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1054
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Napanoch Axe & Iron Co.
5 shares à 100 $, Nr. 572
Napanoch, N.Y., 22.5.1867 VF
Die Produkte, hauptsächlich Äxte, wurden bis zur Jahrhundertwende landesweit verkauft, danach verliert sich die Spur der Gesellschaft. Sehr dekorativ, große Vignette mit einer aus dem Gebirge kommenden Eisenbahn, Fabrik mit rauchenden Schloten. US-Industrie-Aktien aus der Zeit von 1900 sind generell sehr selten! Rarität: seit vielen Jahren nur dieses Stück bekannt. (Einlieferer-Nr.: 59)

Nr. 1055
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 95,00 EUR
National Airphone Corp.
20 shares à 5 $, Nr. 93
New York, 25.11.1924 VF/F
Gegründet 1922; ein ganz früher Mobilfunk-Wert. Prächtiger Weißkopfseeadler in der Vignette. Originalsignaturen. Randverfärbungen. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 43)

Nr. 1056
Schätzpreis: 160,00 EUR
Startpreis: 80,00 EUR
National Automatic Cigar Co.
25 shares à 50 $, Nr. 46
Chicago, 8.1.1890 VF+
Ausgestellt auf P.M. Branss, Original unterschrieben u.a. von P.C. Branss. Schöner grün/schwarzer Druck mit Palmenwedeln, oranges Prägesiegel. Knickfalten, sonst tadellos. (Einlieferer-Nr.: 39)

Nr. 1057
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
National Automatic Fire Alarm Co. of Louisiana
7 % Bond 100 $, Nr. 27
New Orleans, Louisiana, 21.11.1892 VF
Auflage: 125. Großformatiges, fast quadratisches Stück mit Alarmgeber im Unterdruck. Unentwertete Originalsignaturen. Mit anh. Kupons ab 1903. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 18)

Nr. 1058
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
National Cigar Co.
50 shares, Nr. 533
Delaware, 23.8.1928 EF/VF
Gründung der Tabak- und Zigarettenfabrik im Jahr 1928. Orange/schwarzer Stahlstrich mit Weißkopf-Seeadler. (Einlieferer-Nr.: 36)

Nr. 1059
Schätzpreis: 190,00 EUR
Startpreis: 95,00 EUR
National Land & Improvement Co. of Colorado
16,3 shares à 10 $, Nr. 816
Colorado Springs, Colorado, 7.7.1883 VF
Wunderschön gestaltetes Papier mit drei Vignetten, links Schafherde, oben Züchter mit ihren Herden, unten Untertageszene aus einem Bergwerk. ABN-Lithographie. Knickfalten und kleine Randeinrisse, sonst tadellos. Rarität. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1060
Schätzpreis: 400,00 EUR
Startpreis: 200,00 EUR
National Storage Co.
50 shares à 100 $, Nr. 12
New Jersey, 30.10.1867 VF+
Gründeraktie. Die 1867 gegründete Ges. wurde später zum Tanklager-Unternehmen der Standard Oil Co. Dekorativ mit allegorischen Vignetten und rotem Prägesiegel. Lochentwertet. Historisch hochbedeutende Rarität! (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1061
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Nebraska Real Estate Coupon Bond
7 % Bond 350 $, Nr. 7709
Council Bluffs, Iowa, 1.6.1887 VV
Großes Querformat in beige/schwarz, zwei Vignetten mit Früchten, Trauben, Farmer beim Tränken von Pferden. Mit anh. letztem Kupon. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 56)

Nr. 1062
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
New England Cotton Yarn
17 shares common stock, Nr. 3849
11.4.1911 VF
Hochdekorative Adler-Vignette. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 51)

Nr. 1063
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
New Jersey & New York Railroad
6 % Bond 1.000 $, Nr. 142
3.4.1880 VF
Auflage nur ca. 200 Stück. Gründung 1880, Strecke von Hackensack, N.J. nach Stoney Point, N.Y. (25 Meilen). 1896 in der Erie RR aufgegangen. Schöner braun/schwarzer Stahlstich der ABNC mit drei Vignetten. Mit anh. restlichen Kupons. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 15)

Nr. 1064
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
New York & Boston Rapid Transit Co.
Trustee’s certificate über 25 shares à 50 $, Nr. 99
24.2.1888 EF/VF
Gedruckt auf rosa Papier, feine Dampflok-Vignette. (Einlieferer-Nr.: 49)

Nr. 1065
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
New York & New England Railroad
100 shares à 100 $, Nr. 37371
New York, 4.4.1892 VF
Gründung 1873 zur Übernahme der Eisenbahn Boston, Mass. nach Willimantic, Ct. (86 Meilen). Grün/schwarzer Stahlstich, feine Vignette mit Zug in weiter Landschaft. Originalsignaturen lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 3)

Nr. 1066
Schätzpreis: 80,00 EUR
Startpreis: 40,00 EUR
New York United Hotels, Inc.
10 common shares, Nr. 499
New York, 13.8.1924 EF/VF
Gegründet 1922 durch die United Hotels Co. of America zum Bau des “The Roosevelt” in New York (die Baukosten waren auf 10 Mio. $ veranschlagt). Verpächter des Grundstücks zwischen Madison Ave. und Vanderbilt Ave. sowie 45th und 46thSt. war eine Tochterges. der New York Central RR. Das Hotel mit 1070 Zimmern und vielen Läden im Erdgeschoß hatte eine direkte Verbindung zum Grand Central Terminal und zum U-Bahn-System; es wurde am 22.9.1924 eröffnet. Purpurrot/ schwarzer Stahlstich mit allegorischer Vignette. (Einlieferer-Nr.: 31)

Nr. 1067
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Northern Alabama Coal, Iron
& Railway
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 640
New Jersey, 1.1.1900 VF+
Gründung am 16.6.1899 unter dem Namen Alabama, Coal, Iron & Railway Co., im Juli 1899 umbenannt wie oben. Die Gesellschaft übernahm die Konkursmasse der Talladega Iron & Steel Co. Hochwertige ABNC-Vignette mit zwei Eisenbahndarstellungen, mittig Bergmann mit Spitzhacke. Mit anh. restlichen Kupons (nur drei Kupons fehlen). Unentwertete Originalsignaturen. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1068
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Northern Express Co.
30 shares à 100 $, Nr. 18
2.10.1918 EF/VF
Gegründet 1906. Die Express-Gesellschaften waren ein wichtiges Instrument der Bahngesellschaften des Westens, um durch Anschluß- und Zubringer-Linien per Kutsche das Fracht- und Passagieraufkommen zu steigern. Oberer Rand knapp geschnitten. Nur 9 ausgestellte Stücke wurden im Northern-Pacific-Archiv gefunden! (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 1069
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Northern Pacific & Cascade Railroad
1 share à 100 $, Nr. 12
Tacoma, W.T., 12.10.1892 EF-
Erbaut 1880-90, zur Zeit der Fertigstellung der Northern Pacific (1883), zum Bau einer 20 Meilen langen Stichbahn nach Wilkeson, die sich dort in den Westausläufern des Mt. Rainier (mit 4.400 m der höchste Berg der Cascade Mountains) weiter nach Burnett und Crocker verzweigte. Nur 22 Stück wurden im NP-Archiv gefunden. (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 1070
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Northern Pacific, La Moure
& Missouri River Railroad
1 share à 100 $ , Nr. 8
New York/Dakota Territory, 20.9.1889 EF-
Wie eine “Hängeschaukel” hängt nach der Einfahrt in North Dakota an der Northern-Pacific-Hauptstrecke zwischen Fargo und Jamestown eine weitere Trasse zur Erschließung des hier schon ganz ordentlich besiedelten Landes. Diese Strecke wiederum erhielt in ihrer südlichsten Biegung zwei Abzweige, von denen diese Ges. den Abzweig von La Moure am James River nach Edgeley baute (21 Meilen, eröffnet 1887). 26 Stück fanden sich im NP-Archiv. (Einlieferer-Nr.: 29)

Nr. 1071
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Northern Pacific & Puget Sound Shore Railroad
1 share à 100 $, Nr. 13
Tacoma, W.T., 12.10.1892 EF-
Der Bau dieser 45 Meilen langen Bahn von Seattle nach Meeker, Wash. wurde 1883 begonnen, im Jahr der durchgehenden Fertigstellung der Hauptstrecke der Northern Pacific Railway. Nachdem 7 Meilen fertig waren, wurden die Arbeiten noch im gleichen Jahr wieder eingestellt und erst 1889/90 wieder aufgenommen, dann aber erneut unterbrochen. Erst 1893 wurde die Bahnstrecke fertig. Nur 22 Stück wurden im NP-Archiv gefunden. (Einlieferer-Nr.: 19)

Nr. 1072
Schätzpreis: 40,00 EUR
Startpreis: 20,00 EUR
Northern Pacific Railroad
100 pref. shares à 100 $, Nr. 39079
New York , 26.5.1885 VF
Konzessioniert am 2.7.1864 durch “Act of Congress of the United States” - der Bau der Transkontinental-Eisenbahnen wurde als eine Aufgabe von höchster nationaler Bedeutung angesehen. Die mit den größten Landschenkungen der amerikanischen Geschichte verbundene Konzessionsurkunde ist von Abraham Lincoln persönlich unterzeichnet worden. Der aus Deutschland stammende Henry Villard, der 1881 mit 50 Mio. $ aus dem bis dahin größten “Blind Pool” der Wall-Street-Geschichte heimlich die NP-Mehrheit zusammenkaufte, war bei der Fertigstellung 1883 der strahlende Sieger. Mit seinem an der NP verdienten Geld konnte er sich nicht nur die New York Evening Post kaufen, sondern sogar Thomas A. Edison bei der Gründung der Edison General Electric Co. finanziell aus den Startlöchern helfen. Schöner Stahlstich mit Eisenbahn-Vignette und Porträt von Frederick Billings, dem gefeierten Sanierer der Northern Pacific. Eine der wichtigsten und gesuchtesten US-Eisenbahnaktien. (Einlieferer-Nr.: 32)

Nr. 1073
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Norwood Spark Preventive & Smoke Consuming Company
100 shares à 100 $, Nr. 75
New Jersey, 19.5.1883 VF+
Schöne Abb. einer Dampflock. Unentwertet. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 5)

Nr. 1074
Schätzpreis: 90,00 EUR
Startpreis: 45,00 EUR
Ohio & Mississippi Railway
6% Gold Bond (equipment trust) 1.000 $, Nr. 418
New York, 1.10.1887 VF+
Auflage: 505. Vorgänger konzessioniert 1848-1851 in Ohio, Indiana und Illinois für die 338 Meilen lange Hauptstrecke Cincinnati - Ohio - East St. Louis. Betriebseröffnung 1857. Diese bedeutende Bahn wurde 1867 reorganisiert, der Schuldendienst auf die alten Anleihen wurde eingestellt. Später mannigfache Fusionen mit weiteren Bahnen. Herrliche, kreisrunde Eisenbahn-Vignette, als Lithographie ausgeführt. Mit anh. restlichen Kupons. (Einlieferer-Nr.: 56)

Nr. 1075
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Old Colony Railroad
6 % Bond 1.000 $, Nr. 145
Boston, Mass., 1.12.1848 VF
Gründung 1844, eine der ältesten, vor allem aber langlebigsten Bahngesellschaften der USA. Die Gesellschaft baute im Staat Massachusetts nach und nach ein dichtes Streckennetz von 500 Meilen Gesamtlänge. Seit 1893 an die New York, New Haven & Hartford Railroad verpachtet (und damit später Teil des Systems der New York Central). Zwei Holzstich-Vignetten mit Uralt-Eisenbahnen, rotes Prägesiegel. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1076
Schätzpreis: 240,00 EUR
Startpreis: 120,00 EUR
Old Staten Island Dyeing Establishment
50 shares à 100 $, Nr. 40
New York, 29.3.1888 VF+
Einer der ältesten Industriebetriebe der Ostküste: Die bereits 1819 gegründete Färberei ist auf der Aktie abgebildet. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 27)

Nr. 1077
Schätzpreis: 300,00 EUR
Startpreis: 150,00 EUR
Ontario, Carbondale & Scranton Railway Co.
34 shares à 100 $, Nr. 53
Scranton, Pa., 17.10.1912 EF/VF
Gründung am 3.10.1889. Bahnbetrieb von Cadosia, N.Y. nach Scranton, Pa, 54,10 Meilen, Betriebseröffnung am 1.7.1899. Für 99 Jahre verpachtet an die New York, Ontario & Westem Railway Co. Originalunterschrift Charles S. Mellen als Präsident. Charles Sanger Mellen (1851-1927), Hauptdirektor der bedeutenden New York & New England RR Co., wurde mit Unterstützung seines Mentors J. Pierpont Morgan zum Präsidenten der Northern Pacific, danach leitete er die New York, New Haven & Hartford RR Co. Lochentwertet. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 15)

Nr. 1078
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Orphan Boy Hill Cons. Mining Co.
27 shares à 10 $, Nr. 86
Denver , 11.3.1886 VF
Gründeraktie. Hübsches kleinformatiges Stück mit feiner Umrandung. Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 6)


Nr. 1079
Schätzpreis: 1.500,00 EUR
Startpreis: 650,00 EUR
Packard Motor Car Co.
8 % Gold Bond 500 $, specimen
New York, 15.4.1921 VF

Der erste Packard von 1899 war noch ein durchschnittliches Auto, doch bald darauf schaffte das Unternehmen den Sprung in die Luxus-Klasse. Packard lieferte sogar die Karosseriewerkzeuge für das russische Prestige-Auto ZIS. 1954 Fusion mit dem vormaligen Konkurrenten Studebaker. 1958 wurde die Produktion von Packard-Autos eingestellt. Orange/schwarzer Stahlstich der ABNC mit allegorischer Vignette. Mit Kupons. Lochentwertet. Knickfalten am Rand stellenweise eingerissen. Rarität. (Einlieferer-Nr.: 44)

Nr. 1080
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Pan Motor Co.
5 pref. shares à 10 $, Nr. 301
Delaware, 28.4.1920 EF/VF
Samuel Connor Pandolfo gründete 1917 am Ufer des Mississippi die Stadt „Pan Town“ (heute St. Cloud) mit allem was dazugehörte, einschließlich dem ersten Motel der Welt und einer Automobilfabrik. Die Fabrik wurde mit modernsten Maschinen ausgestattet. Der Werbekatalog für den „Pan“ war das aufwendigste Druckwerk der Automobilgeschichte. Bei so viel Reklame ließen sich die Aktien der Firma wie warme Semmeln verkaufen. Das Geschäft mit den Autos ging aber gar nicht gut: In 5 Jahren verließen gerade einmal 737 Autos die Fabrik, die sich als grandioses Potemkinsches Dorf herausstellte. Pandolfo atmete anschließend gesiebte Luft. (Einlieferer-Nr.: 43)

Nr. 1081
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Panama Railroad
5 shares à 100 $, Nr. 15056
New York, 28.5.1869 VF
Konzessioniert 1849 zum Bau einer 47 Meilen langen Bahn von Aspinwall am Atlantik nach Panama am Pazifik. Wie stark die Bahn frequentiert wurde, zeigt der Bestand an rollendem Material: Auf der verhältnismäßig kurzen Strecke waren über 20 Lokomotiven und über 300 Waggons im Einsatz. (Einlieferer-Nr.: 59)

Nr. 1082
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Paramount Pictures Inc.
4% Debenture 500 $, Blankette
(New York), 1.9.1941 EF+
Ursprung der wohl berühmtesten Filmgesellschaft aller Zeiten war ein 1914 von W. W. Hodkinson gegründeter Filmverleih sowie die 1912 von Adolph Zukor gegründete Famous Player Company. Der in Ungarn geborene Zukor war zunächst Pelzhändler in New York, 1903 versuchte er als Schausteller mit Guckkästen sein Glück. Erfolgreich: Mit M. Loew gründete er 1905 eine Kette fester Ladenkinos mit Guckkästen (Nickel Odeons) und 1911 die Engadine Productions, ein Verleih für französische und italienische Filme. Unter Einschluß der J. L. Lasky Feature Play Co. fusionierte Zukor 1917 diese Unternehmen zur Paramount Films (vorm. Famous Players-Lasky Film Corp.) und blieb bis 1933 der Präsident von Paramount. Später kamen ein Wochenschau- (Paramount News) und ein Schallplattenunternehmen (Famous Music Corp.) hinzu. Mit kpl. anh. Kuponbogen. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 35)

Nr. 1083
Schätzpreis: 50,00 EUR
Startpreis: 25,00 EUR
Parker Cotton Mills Co.
16 shares à 100 $, Nr. 18
South Carolina, 20.4.1911 VF
Gründeraktie. Braun/schwarzer Druck auf gelblichem Papier mit Ansicht der großen Baumwollspinnerei. (Einlieferer-Nr.: 32)

Nr. 1084
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Paterson & Ramapo Railroad
30 shares à 50 $, Nr. 1648
Paterson, 20.7.1917 VF
Konzessioniert 1841, eröffnet 1842. 15 Meilen lange Strecke bis an die Staatsgrenze zu New York, verpachtet an die Erie Company. (Einlieferer-Nr.: 55)

Nr. 1085
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
Pauper’s Dream Mining Co.
100 shares à 1 $, Nr. 309
Butte (Montana), 30.5.1907 VF+
Die Minengesellschaft wurde unter der Gerichtsbarkeit des Staates Arizona gegründet. Herrliche Vignette mit weiblicher Allegorie der Wissenschaften, umrahmt von zwei kleinen Puttos mit Posaunen. Unentwertet. (Einlieferer-Nr.: 54)

Nr. 1086
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Peerless Cement Corp.
100 shares, specimen
Michigan, ca. 1928 EF+
Gründung 1897. Werke in Union City und seit 1926 auch in Detroit. Sehr schöner orange/schwarzer Stahlstich, feine Vignette des Zementwerks. Lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 47)

Nr. 1087
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Penn Anthracite Coal Co.
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 267
Pennsylvania, 2.12.1889 EF/VF
Auflage: 2000. Gründung dieser Kohlenbergwerksgesellschaft im Jahr 1889. Orange/schwarzer Stahlstich mit ovaler Bergwerks-Vignette. Mit fast komplett anh. Kuponbogen (nur Kupon Nr. 1 fehlt). Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 32)

Nr. 1088
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
Pennmont Gold Mining Co.
40 shares à 1 $, Nr. 11
Montana, 1.8.1903 EF/VF
Sehr dekorative Gestaltung mit drei Vignetten. Goldsiegel. Originalsignaturen, keine Entwertung. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 1089
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Peoples Railway Co. of Dayton, Ohio
5 shares à 100 $, Nr. 390
9.9.1902 VF+
Gründung 1896 durch Fusion der Wayne & Fifth Street RR mit der White Line Street Ry. Auf dem 31 Meilen langen Schienennetz waren über 100 Straßenbahnen unterwegs, der Strom kam aus einem eigenen Kraftwerk. Sehr hübsch gestaltet, Vignette mit elektrischer Straßenbahn. Originalsignaturen lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 6)

Nr. 1090
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Peoria, Decatur & Evansville Railway
100 shares à 100 $, Nr. 383
28.8.1895 VF+
Gründung 1879. Hauptstrecke von Pekin, Ill. nach Evansville, Ind. (235 Meilen). Schöner grün/schwarzer Druck mit Dampflok-Vignette. (Einlieferer-Nr.: 17)

Nr. 1091
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Percheon Horse Co. of Falls City´s Stallion
1 share à 100 $, Nr. 8
Oregon, 3.5.1909 VF
Auflage: nur 10 Stück! Aktie eines kleinen Reitstalls bzw. einer Gesellschaft zur Zucht von Hengsten im Staate Oregon. Abb. von zwei Pferden im Unterdruck. Höchstwahrscheinlich ein Einzelstück. (Einlieferer-Nr.: 2)

Nr. 1092
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
Pittsburgh Coal Company
7 % cumul. pref. share 1.000 $, specimen
Amsterdam, 14.3.1911 EF
Eines der bedeutendsten Steinkohlenbergwerke des Landes, gegründet im Sept. 1899 in New Jersey, kontrollierte auch eine ganze Anzahl von Eisenbahngesellschaften. Sehr dekorative Zierumrandung. Mit kpl. anh. Kuponbogen. Archivstück, (De Bussy) höchstens in zwei Exemplaren vorhanden. (Einlieferer-Nr.:50)

Nr. 1093
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Plymouth Rock Mining Co.
35 shares à 25 $, Nr. 878
Boston, 17.3.1880 VF+
1879 gegründete Minengesellschaft. Mit schöner Bergwerksvignette. (Einlieferer-Nr.: 4)

Nr. 1094
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Portland & Ogdensburg Railway
2 shares à 100 $, Nr. 1494
Maine/New Hampshire, 5.7.1910 VF
Konzessioniert 1867 für die Strecke Portland, Me. nach Lunenburg, Vt. (108 Meilen). Sehr schöne Vignette mit Dampflok, Kutsche, Dampfschiff. Linker Rand knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 49)

Nr. 1095
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Pottsville & Colorado Gold & Silver Mining Co.
25 shares à 10 $, Nr. 249
Clear Creek County, Col., 17.9.1866 EF-
Gründeraktie. Gold- und Silbermine aus dem berühmten Colorado-Gebiet. Vignette mit Hund vor Schatzkiste. (Einlieferer-Nr.: 61)

Nr. 1096
Schätzpreis: 2.000,00 EUR
Startpreis: 900,00 EUR
Pratt & Whitney Co.
100 shares à 100 $, Nr. 317
Hartfort, Connecticut, 4.3.1896 VF

Gründung 1860 von Amos Whitney (1832-1928) und Francis Ashbury Pratt (1827-1902). Mit Beginn des Sezessionskrieges 1861 wurden Gewehre und Maschienwerkzeuge zur Produktion derselben hergestellt. 1880 verließ Whitney, zusammen mit Armbrose Swasey, der ab 1869 Teleskope baute, die Firma, um Warner & Swasey zu gründen.1879 begannen William Rogers und George Bond mit der Entwicklung einer Maschine, die später den Standard für die Maßeinheit „inch“ setzte, die 1893 in das metrische System aufgenommen wurde. Ab 1885 wurde ein standardisiertes Messgerät, das genaueste Messungen von Maßeinheiten ermöglichte, eingeführt und ab 1909 produziert. 1889 erhielt die Firma das Patent für das erste Münztelefon. 1890 finanzierte Mark Twain die Entwicklung einer Schreibmaschine. 1898 ging Pratt in den Ruhestand. 1900 Gründung der gleichnamigen Nachfolge-Gesellschaft zur Übernahme des Maschinen- und Werkzeugherstellers. 1918 sicherte sich die Firma die Rechte für ein Patent zum Eichen und begann die Massenproduktion dieser Messinstrumente. 1925 trat Frederick Rentschler an Pratt & Whitney heran, die in ihn 250.000 $ investierten und ihm das Recht zusicherten, den Namen „Pratt & Whitney“ zu nutzen. Das war der Beginn der Pratt & Whitney Aircraft Co. Auf dem Fabrikgelände von Pratt & Whitney wurde als erster Motor der sog. „Wasp“ entwickelt, der mit seiner Geschwindigkeit, Aufstiegskraft, Leistung und Zuverlässigkeit die amerikanische Luftfahrt revolutionierte. 1929 beendete Rentschler die Verbindung mit Pratt & Whitney und gründete die United Aircraft and Transport Corp., die Vorgänger-Gesellschaft der späteren United Technologies. Den Namen Pratt & Whitney durfte er in seiner neuen Gesellschaft weiterführen. Heute ist Pratt & Whitney ein führender Motoren-Hersteller für die militärische und zivile Luftfahrt sowie für Antriebstechnik in der Raumfahrt. Mit Originalunterschrift F. A. Pratt. Schöner grün/schwarzer Druck mit Hermes-Vignette. Lochentwertung. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 43)

Nr. 1097
Schätzpreis: 160,00 EUR
Startpreis: 80,00 EUR
Providence, Warren & Bristol Railroad
10 shares à 100 $, Nr. 20
Massachusetts, 7.1.1886 VF
Die Gesellschaft wurde im Jahre 1846 gegründet und die Strecke (13,6 Meilen) führte von Providence (Rhode Island) nach Bristol. Lochentwertet. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 28)

Nr. 1098
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Quincy Mining Co. of Michigan
140 shares à 25 $, Nr. 301
Philadelphia, 15.12.1854 VF
Alte, bereits 1848 gegründete Minengesellschaft. Gedruckt auf hellblauem Papier mit Holzstichvignette (Uralteisenbahn). Schnittentwertung (kaum zu sehen). Originalsignaturen nicht entwertet. (Einlieferer-Nr.: 1)

Nr. 1099
Schätzpreis: 40,00 EUR
Startpreis: 20,00 EUR
Richland Gold Mining Co.
3250 shares à 1 $, Nr. 1128
California, 8.6.1914 EF/VF
Gründung im März 1906. Drei hochdekorative Vignetten, teilweise Golddruck. Originalsignaturen, keine Entwertung. Abheftlochung am linken Rand, sonst tadellos. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 1100
Schätzpreis: 350,00 EUR
Startpreis: 175,00 EUR
Rickenbacker Motor Co.
100 shares, Nr. 4801
Michigan, 3.11.1926 VF
Promotor der Firma war Captain Eddie Rickenbacker, Flieger-As aus dem 1. Weltkrieg. Drei Jahre lang konstruierten Harry Cummingham, Barney Everett und Walter Flanders ein ausgereiftes 6-Zylinder-Modell, das von 1922 bis 1927 gebaut wurde. Originalunterschrift Barney Everett. Keine Entwertung. Knickfalten, sonst tadellios. Sehr seltener Automobilwert. (Einlieferer-Nr.: 45)

Nr. 1101
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Riddlesburg Coal and Iron Co.
100 shares à 50 $, Nr. 68
Pennsylvania, 29.9.1864 VF
Dekorativ, vier Vignetten, u.a. Bergleute im Stollen, Germania und Schmied. Links oben kleine Brandflecke. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 31)

Nr. 1102
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Rochester Water Co.
6 % Mortgage Gold Bond 1.000 $, Nr. 35
Rochester, Penn., 1.6.1888 VF+
Auflage: 100. Gegründet 1888. Herrliche Vignette mit Darstellung des Wasserwerkes von Rochester, eingebettet in eine idyllischer Landschaft mit Fluß und Industriekomplex vor Bergenkulisse. Goldsiegel. Mit kpl. anh. Kuponbogen. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 49)

Nr. 1103
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Rosaior Mining
200 shares à 1 $, Nr. 301
5.5.1914 VF
Gründung 1912 zum Betrieb einer Goldmine im Echo mining district, Inyo county, California. Schöner braun/schwarzer Druck mit drei Vignetten: Bergarbeiter, Siedlung, Esel mit Werkzeug beladen. Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 1)

Nr. 1104
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Rossia Insurance Co.
100 shares à 5 $, Nr. 6141
10.11.1939 VF
Die 1915 in Connecticut gegründete Gesellschaft war spezialisiert auf Feuerversicherung und auf Schifffahrtsrückversicherung. Das Geschäft betrieb sie in allen Staaten der USA und in Kanada. Aufgefallen ist die Gesellschaft der Aufsichtsbehörde durch die zahlreich gekündigten Einzelverträgen. Im April 1925 übernahm sie die insolvent gewordene “First Insurance Co. of Hartford”. Im März 1939 änderte die “Rossia Insurance” ihren Namen zu “Northeastern Insurance Co. of Hartford”. Sehr dekorative Adler-Vignette, ein ABNC-Stahlstich. Äußerst selten, Einzelstück beim Einlieferer. (Einlieferer-Nr.: 19)

Nr. 1105
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Saint Louis, Avoyelles & Southwestern Railroad
100 shares à 100 $, Nr. 104
Marksville, La., 21.12.1895 VF
Gründung 1894 zum Bau der Strecke Bunkie - Simmesport, La. (26 Meilen) mit Abzweig nach Marksville. In Bunkie bestand Anschluß an die Texas & Pacific Ry. Eröffnet wurde am 26.3.1896 die Bahn und bereits drei Monate später das Konkursverfahren. Schöne dreigeteilte Vignette mit Güterzug, Zuckerrohrernte und Zuckerfabrik. Linker Rand mit Leimspur, Knickfalten, sonst tadellos. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 45)

Nr. 1106
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
San Francisco-Sacramento Railroad
22 pref. shares à 100 $, Nr. 1280
California, 28.8.1923 VF+
Gegründet (reorganisiert) 1923. Die 83 Meilen lange Bahn führte von West Oakland (wohin von San Francisco aus mit Eisenbahnfähren übergesetzt wurde) nach Sacramento, Cal. Gehörte zum System der Southern Pacific. Rückseitig mit 16 aufgeklebten Steuermarken (zwei versch. Nennwerte). Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 4)

Nr. 1107
Schätzpreis: 90,00 EUR
Startpreis: 45,00 EUR
Savannah & Atlanta Railway Equipment Trust
4 % Bond 1.000 $, Nr. 155
Georgia, 1.10.1936 VF+
Gegründet 1916 zum Bau der Verbindungsstrecke zwischen der Georgia RR und der früheren Savannah & Northwestern Ry. Die 28 Meilen lange Strecke schuf die kürzeste Verbindung zwischen Atlanta und Savannah. Vignette mit Weißkopf-Seeadler. Mit drei restlichen Kupons. Einzelstück. (Einlieferer-Nr.: 4)

Nr. 1108
Schätzpreis: 40,00 EUR
Startpreis: 20,00 EUR
Saw Tooth Gold Mining & Developing
500 shares à 1 $, Nr. 392
Pueblo, Colorado, 5.10.1917 VF+
Gründung 1909. Sehr dekorative Gestaltung mit insgesamt sieben Vignetten auf denen Bergleute bei der Arbeit abgebildet wurden. Teilweise Golddruck, Goldsiegel. Unentwertet. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 1109
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Seaboard Cotton Compress Co.
10 shares à 100 $, Nr. 646
Norfolk (VA.), 4.3.1889 EF
Gründung 1880. Stahlstich mit zwei Vignetten, oben Freiheitsallegorue, unten Baumwoll-Pflanze. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 45)

Nr. 1110
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Shanghai Power Company
5 % Debenture not more than 100.000 Chinese Silver Dollars, specimen
Shanghai / Delaware, von 1934 VF+
Die Ges. mit juristischem Sitz im US-Bundesstaat Delaware besaß die Konzession für die Elektrizitätsversorgung der Millionenstadt Shanghai. Die Anleihegläubiger waren hypothekarisch gesichert, als Treuhänder fungierte dabei die Hongkong & Shanghai Banking Corporation. Doch bei Endfälligkeit der Anleihe, die 1973 gewesen wäre, sahen die Investoren aus der Vor-Mao-Zeit gewiß keinen roten Heller wieder. Als “registered bond” im üblichen Querformat. Herrliche Vignette mit Generator auf der Schulter eines Heroen über großer, detaillierter Stadtansicht von Shanghai vom Wasser aus. Lochentwertet. Zwei Stücke wurden in dem ABNC-Archiv gefunden. (Einlieferer-Nr.: 50)

Nr. 1111
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Short Route Railway Transfer
Co. of Louisville
32 shares à 100 $, Nr. 191
Kentucky, 2.9.1889 VF
Gründung 1888. Doppelgleisige, 1,6 Meilen lange Bahn auf eisernen Viadukten als Verbindung zwischen den Bahnhöfen im Osten von Louisville mit den beiden Eisenbahnbrücken über den Ohio River im Westen. Mit schöner Eisenbahn-Vignette. Sehr selten. (Einlieferer-Nr.: 53)



Nr. 1112
Schätzpreis: 650,00 EUR
Startpreis: 325,00 EUR
South Mountain Railroad Co.
7 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 418
Pennsylvania, 1.2.1873 VF+

Die Initiatoren waren angesehene Bürger aus Jonestown, Pa. Projektiert war eine 55 Meilen lange Bahn von Harrisburg nach Hamburg im Staat Pennsylvania, deren Frachtkunden die vielen Eisenhüttenwerke und Gießereien der Region zu werden versprachen. Die im Herbst 1872 begonnenen Arbeiten gingen ungewöhnlich langsam voran: Volle 6 Jahre später konnte nur das gerade einmal 4 Meilen lange Teilstück Jonestown-Fredericksbrug in Betrieb genommen werden. Einer der Gründe war sicherlich, daß es schlicht an Geld gehlte, weil von der mit 2,4 Mio. $ geplanten Goldanleihe kaum mehr als 1 Mio. $ tatsächlich platziert werden konnten. In späteren Handbüchern taucht dann eine aus dem Konkurs hervorgegangene “South Mountain Railway Co.” mit der 18 Meilen langen Strecke von Carlisle nach Pine Grove Furnace auf, die zum Imperium des Eisenbahnmagnaten Jay Cooke gehörte und über die “Pennsylvania, Slatington & New England RR” schließlich 1887 in der “Pennsylvania, Poughkeepsie & Boston RR” aufging. Originalunterschrift William H. Bell als president und Jacob G. Heilman als secretary. Riesiges Format (45 x 38 cm), herrlicher Druck mit großen goldfarbenen Ziffern, postkartengroße Vignette mit zwei Zügen in einem Tal und Landvermessern, zwei weitere Vignetten mit Capitol und Independance Hall. Eine der schönsten amerikanischen Eisenbahn-Anleihen überhaupt. Dieser Nennwert war bislang völlig unbekannt! Unentwertet, mit Kupons ab 1979. (Einlieferer-Nr.: 27)

Nr. 1113
Schätzpreis: 50,00 EUR
Startpreis: 25,00 EUR
Southwestern Portland Cement Co.
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 166
Jersey City, N.J., 2.12.1901 VF
Auflage: 500. Gründung 1901. Herrlicher grau/schwarzer Stahlstich der ABNC, große Vignette mit Eisenbahn und Kranwagen. Mit anh. restlichen Kupons (nur drei Kupons fehlen). Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 46)

Nr. 1114
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Spruce Creek Mining Co.
500 shares à 10 $, Nr. 285
Denver , 5.8.1882 VF-
Gegr. 1880. Druck auf gelbem Papier, schöne Bergbau-Vignette: Hauer unter Tage. Starke Knickfalten, angestaubt. Extrem selten. (Einlieferer-Nr.: 17)

Nr. 1115
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
St. Louis Merchants Bridge Terminal Railway
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 734
1.10.1890 VF
Auflage: 3500. Gegründet 1887. Die “Hauptstrecke” war nur 4,8 Meilen lang, hatte es aber in sich: Der größte Teil der Strecke bestand nämlich aus einer sündhaft teuren Eisenbahnbrücke über den Missouri River. 1893 erwarb die Terminal RR Association of St. Louis die Aktienmehrheit, in der alle großen, über St. Louis verkehrenden Bahngesellschaften zusammengeschlossen waren. Grün/schwarzer Stahlstich, Vignette mit alter Dampflok und Getreidelagerhaus. Einzelstück aus Sammlungsauflösung. (Einlieferer-Nr.: 59)

Nr. 1116
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
St. Louis, Rock Island & Chicago RR
1 share à 100 $, Nr. 80
Rock Island, Ill., 9.11.1897 VF
Gründung 1876 als Nachfolger der 1865 konzessionierten Rockford, Rock Island & St. Louis RR. Strecke Sterling - Alton Junc., Ill. (260 Meilen). Gehörte später zum mächtigen, über 3.200 Meilen langen System der Chicago, Burlington & Quincy RR. Holzstich-Vignette mit Personenzug. Linker Rand knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 29)

Nr. 1117
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Standard American European Mining Co.
10 shares à 1 $, Nr. 7644
New Jersey, 15.9.1910 EF
Sehr dekorativ, große Abb. von Übertageanlagen in einer bergigen Winterlandschaft. Zweisprachig englisch/französisch. mit kpl. anh. Kuponbogen. (Einlieferer-Nr.: 39)

Nr. 1118
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
State Line Gold Mining Co. No. 2
50 shares à 25 $, Nr. 1497
New York, 13.6.1881 VF
Goldbergwerk im Gold Mountain District, Esmeralda County, Nevada. Direkt aneinander anschließend wurden hier von den gleichen Initiatoren die State Line Gold Mining Co.’s No. 1,2,3 und 4 betrieben. Schöne Vignette mit Goldgräbern zu Pferde. Nicht entwertet. (Einlieferer-Nr.: 55)

Nr. 1119
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
State of New York, Loan for Barge Canal Terminals
4 % Bond 10.000 $, Nr. 47
New York, 19.8.1912 VF
Anleihe für das vom Staat unterhaltene Kanal-System, das auch nach der Jahrhundertwende noch ein bedeutender Verkehrsträger für den Massenguttransport war. Großformatiges Papier mit sehr dekorativen Wappen-Vignette. (Einlieferer-Nr.: 27)

Nr. 1120
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Story Farm Oil Co.
1617 shares à 5 $, Nr. 1207
Philadelphia, 31.1.1865 VF
Gründung 1864, eine der vielen kleinen Ölfirmen, die der damalige Öl-Boom in Pennsylvania hervorbrachte. Sehr dekorativ, detailreiche Vignette mit Bohrtürmen, Eisenbahnen, Dampfschiffen und rauchenden Industrieschloten. Herrliches Papier aus der Pionierzeit der amerikanischen Erdölindustrie. (Einlieferer-Nr.: 4)


Nr. 1121
Schätzpreis: 1.000,00 EUR
Startpreis: 450,00 EUR
Studebaker Corp.
6 % Debenture 50 $, specimen
Delaware, 1.1.1935 VF/EF

Gründung 1852 zum Bau von Pferdewagen. 1902 Herstellung von elektro-, 1904 von benzinbetriebenen Kraftwagen. 1954 Fusion mit Packard (gegr. 1909), was den Niedergang von Packard nur verzögerte. Beim Produktionsende 1958 verbargen sich hinter dem Packard-Markenzeichen lupenreine Studebaker-Modelle. 1966 wurde die Automobilherstellung eingestellt. 1967 Fusion mit der Worthington Corp. (gegr. 1840) zur Studebaker-Worthington Inc. als Holdinggesellschaft für Maschinenbauindustrie. Mit anh. Kupons. Lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 58)

Nr. 1122
Schätzpreis: 160,00 EUR
Startpreis: 80,00 EUR
Studebaker Corp.
10 shares, Nr. 322345
New Jersey, 20.2.1935 VF
Herrlicher Stahlstich mit Abb. des ersten Studebaker-Ladens (eine Bretterbude, Wagenteile und Pferd). Originalsignaturen. Knickfalten, sonst tadellos. (Einlieferer-Nr.: 18)

Nr. 1123
Schätzpreis: 600,00 EUR
Startpreis: 300,00 EUR
Suffield Gold, Silver and Copper Mining Co.
40 shares à 25 $, Nr. 30
Suffield, Conn., 26.9.1866 VF
Gründeraktie. Die Minen lagen im District of St. Francis, Canada East. Mit drei herrlichen Vignetten aus dem Bergbaugeschehen. Linker Rand knapp geschnitten. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 22)

Nr. 1124
Schätzpreis: 250,00 EUR
Startpreis: 125,00 EUR
Sunset Mining & Reduction Co.
33 shares à 100 $, Nr. 68
Deadwood, 8.11.1899 VF+
Gründung dieser Minengesellschaft aus Deadwood, South Dakota im Jahr 1898. Herrliche feine Vignette mit Bergleuten unter Tage. Keine Entwertung. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 1125
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Tennessee Co.
6 % Gold Bond à 500 $, Nr. 1131
South Dakota, 1.12.1901 VF
Die Gesellschaft im Bundesstaate South Dakota war ansässig in Cleveland, Ohio. Großformatiges Papier. Sehr große Vignette mit Abb. einer Hütte, eines Holzwerks und einer Eisenbahnverladestation, als Lithographie ausgeführt. Sehr dekorativ! Mit anh. Kupons (Nr. 4-40). Keine Entwertung. Knickfalte am Rand etwas eingerissen, sonst tadellos. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 31)

Nr. 1126
Schätzpreis: 160,00 EUR
Startpreis: 80,00 EUR
Texas Iron and Steel Company
40 shares à 100 $, Nr. 108
Delaware, 21.5.1917 VF
Sehr dekorative Vignette mit Allegorien der Industrie. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 1127
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
Texas Short Line Railway
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 70
Austin, Texas, 1.1.1902 VF+
Auf der knapp 10 Meilen langen Strecke von Hoyt nach Grand Saline wurde hauptsächlich Kohle transportiert. Stahlstich mit Eisenbahn-Vignette, goldgedecktes Siegel mit Lone Star. Goldsiegel mit kleiner Fehlstelle, sonst tadelloses Stück. Nicht entwertet. (Einlieferer-Nr.: 36)


Nr. 1128
Schätzpreis: 360,00 EUR
Startpreis: 180,00 EUR
The Winter Park Company
25 shares à 100 $, Nr. 46
Winter Park, Florida, 16.4.1885 EF

Gründeraktie. Indirekt eine Schöpfung des legendären Standard-Oil-Mannes Henry M. Flagler: Nachdem er sich im Ölgeschäft zur Ruhe gesetzt hatte, besuchte er 1883 zum ersten Mal Florida. Die Landschaft faszinierte ihn, aber der Mangel an Infrastruktur und Hotels regte ihn auf. Also kaufte er die Jacksonville, St. Augustine & Halifax River Railroad (die spätere Florida East Coast Railway, die der fanatische Flagler bis nach Key West vorantrieb) und baute entlang der Bahnstrecke wie auf einer Perlenschnur aufgereiht palastähnliche Hotels. Das war der Beginn einer Serie von Investitionen von 40 Mio. $ (eine damals ungeheuerliche Summe), die Flagler den Beinamen “Schöpfer von Florida” eintrugen. Andere Investoren eiferten Flagler nach, so auch eine Gruppe von Geschäftsleuten aus Boston: Wenige Meilen nördlich von Orlando stampften sie in Florida den Erholungsort Winter Park aus dem Boden. Das herrliche palastartige Hotel, die Keimzelle des Ortes, ist in der großen Vignette auf der Gründeraktie abgebildet. Schnell wurde der Ort im Winter (daher auch der Name) ein beliebter Treffpunkt für die Reichen und Schönen aus den Nordstaaten, die Zeit und Geld für die Flucht in die Sonne hatten. Die Investition war übrigens Gold wert: In unmittelbarer Nachbarschaft von Winter Park entstand später das berühmte zweite Disneyland - entsprechend sind die Grundstückspreise. Das Kapital von 300.000 $ war in 3.000 shares eingeteilt, insgesamt waren überhaupt nur genau 83 Aktienzertifikate ausgegeben. Von diesem herausragenden Stück zur Geschichte der Erschließung Floridas wurden Anfang 2001 in den USA nur fünf Exemplare gefunden. (Einlieferer-Nr.: 16)

Nr. 1129
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Toledo Belt Railway
1 share à 100 $, Nr. 31
Ohio, 10.2.1945 VF+
Gegründet 1883 zum Betrieb einer 4,2 Meilen langen Ringbahn um Toledo, O., mit der die Industriebetriebe der Stadt an den Alleinaktionär Wheeling & Lake Erie RR angeschlossen wurden. Linker Rand fast durchgehend mit Tesafilm hinterklebt (alt). Seltene Aktie aus dem Southern-Railway-Archiv. (Einlieferer-Nr.: 34)

Nr. 1130
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Trinity Metodist Church
Shares, Blankette
Dallas, Texas , ca. 1950 EF-
Es sollten 2.500 shares ausgegeben werden für Reparaturen und Renovierungen. Tolle Gestaltung: Rinderherde und Heuernte in der Umrandung, drei Vignetten mit Farmhaus und Eisenbahn, Siedlung mit Feldern rundherum, Farmer beim Pflügen. (Einlieferer-Nr.: 55)

Nr. 1131
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Trophy Mining Co.
500 shares à 10 $, Nr. 61
New York, 11.9.1880 VF
Druck der ABNC, herrliche Vignette mit Bergleuten unter Tage beim Erzabbau. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 62)

Nr. 1132
Schätzpreis: 100,00 EUR
Startpreis: 50,00 EUR
U-Nev-Ida Gold Mining Co.
100 shares à 1 $, Nr. 3024
Delaware, 27.4.1918 VF+
Goldminengesellschaft, tätig in Utah = U, Nevada = Nev und Idaho = Ida. Interessante Vignette mit Darstellung einer vereinfachten Landkarte mit den Standorten der einzelnen Bergwerke zwischen Yellow-Stone Park und Yosemite Park gelegen. Originalsignaturen, keine Entwertung. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 39)

Nr. 1133
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Union Canal Co. of Pennsylvania
6 % Bond 500 $, Nr. 366
Philadelphia, 1.11.1853 VF
Gegründet 1811. Der 77 Meilen lange Kanal von Reading nach Middletown, Pa. war normalerweise von April bis Mitte Dezember in Betrieb. Mit 88 Schleusen wurde ein Höhenunterschied von 501 Fuß überwunden. Der Kanal war für den Staat Pennsylvania so wichtig, daß er das Unternehmen für 25 Jahre von jeglichen Steuern befreite. Stahlstich mit 6 herrlichen Vignetten. Mit anh. restlichen Kupons (45 Stück). Knickfalten berieben und etwas angestaubt. (Einlieferer-Nr.: 54)

Nr. 1134
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Union Manufacturing Co.
4 shares à 25 $, Nr. 441
Norwalk , Conn., 19.10.1880 VF
Die Ursprünge der Gesellschaft datieren bereits 1813, als Guy und Frederick Wolcott eine Baumwoll-Weberei gründeten, später umbenannt in “Union Manufacturing Co.”. Die bedeutende Spinnerei und Weberei bestand noch mindestens bis 1941. Sehr große Vignette mit imposanter, teils mehrstöckiger Fabrik. Rarität: mir ist seit Jahren nur dieses eine Stück bekannt! (Einlieferer-Nr.: 32)

Nr. 1135
Schätzpreis: 60,00 EUR
Startpreis: 30,00 EUR
Uniroyal, Inc.
3 shares, Nr. 24994
1.8.1970 VF+
Produzent von Kautschukerzeugnissen (besonders Reifen) und synthetischem Gummi mit eigenen Plantagen in Malaysia, Liberia und Indonesien. Gegründet 1892 als United States Rubber & Co., ab 1967 Uniroyal. Mit über 160 Tochtergesellschaften. Mit allegorischer Vignette. (Einlieferer-Nr.: 17)

Nr. 1136
Schätzpreis: 30,00 EUR
Startpreis: 15,00 EUR
United States Gold Corp.
200 shares à 1 $, Nr. 1200
Boulder, Colorado, 25.1.1907 EF
Links hochdekorative weibliche Allegorie mit Adler u. Wappen von Colorado. Goldsiegel, teilweise Golddruck. Originalsignaturen. (Einlieferer-Nr.: 48)

Nr. 1137
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
United States Manufacturing Co.
50 shares à 25 $, Nr. 79
3.4.1857 VF-
Gründeraktie. Ungewöhnlich alter Industriewert, feine Vignette mit Fabrik, Kanal mit Treidelkähnen, Pferdefuhrwerken. Rechts oben Fehlstelle (fachmännisch restauriert). Wohl ein Einzelstück. Wunderschön! (Einlieferer-Nr.: 51)

Nr. 1138
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
United States Motor Co.
Scrip certificate 277/1.000 share, Nr. 87
New York, 1.2.1910 VF+
Gründung 1910. Die Brüder Benjamin und Frank Briscoe bauten ab 1904 zusammen mit Jonathan Dixon Maxwell kleine, sehr zuverlässige Zweizylinder-Automobile, die ab 1905 nur noch den Namen Maxwell trugen. Benjamin Briscoe versuchte 1910 einen Großkonzern zu gründen, die United States Motor Co., die nicht nur Maxwell umfassen sollte, sondern auch Courier, Stoddard-Dayton und Columbia. Einschließlich aller Zulieferer kam der Briscoe-Konzern auf 120 Gesellschaften. Nachdem zwei der Investoren, die auch General Motors finanzierten, sich zerstritten haben, wurde die Gesellschaft 1913 liquidiert. Die Maxwell-Gesellschaft überlebte als einzige die Liquidation des Konzerns und wurde anfang der 20er Jahre von Chrysler übernommen. Zwei Originalsignaturen. Äußerst seltenes Dokument aus der Frühzeit der US-Automobilgeschichte, sehr günstig angeboten! (Einlieferer-Nr.: 51)

Nr. 1139
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
United States Tunnel, Mining, Milling, Drainage and Transportation Co.
10 shares à 1 $, Nr. 30969
New York, 1.4.1899 EF/VF
Gegr. 1895 nach den Gesetzen des Staates West Virginia. Die Aktien wurden vor allem bei französischen Investoren platziert. Mit schöner fotografischer Abb. der Übertage-Anlagen eines Bergwerks in einem Gebirgstal. Zweisprachig englisch/französisch. Mit kpl. anh. Kupons. (Einlieferer-Nr.: 3)

Nr. 1140
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
United States Whip Co.
90 shares à 100 $, Nr. 264
Maine, 4.1.1896 EF
Prügel für Mensch und Tier waren an der Wende zum 19. Jh. noch ganz selbstverständlich: Diese Firma war in mehreren Werken ausschließlich mit der Herstellung von Peitschen beschäftigt und verdiente großartig damit. Stahlstich mit prächtigem Weißkopfseeadler. Ausgestellt auf einen William H. Winchester. Originalsignaturen lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 36)

Nr. 1141
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Utica, Chenango & Susquehanna Valley Railway
12 shares à 100 $, Nr. 20392
New York, 12.4.1944 EF/VF
Gründung 1866, eröffnet 1872. Strecken Green-Utica, N.Y. (75 Meilen), Richfiled Junc.-Richfiled Springs (22 Meilen). Bereits ab 1870 an die Delaware, Lackawanna and Western RR verpachtet. Mit zwei Eisenbahn-Vignetten. (Einlieferer-Nr.: 47)

Nr. 1142
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Vermont Teddy Bear Co.
1 share à 0,05 $, Nr. 3698
New York, 10.3.1998 EF+
Gründung 1984. Vignette mit Teddybären “in bear we trust”. (Einlieferer-Nr.: 49)

Nr. 1143
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Wabash Railroad
100 shares à 100 $, Nr. 10831
7.11.1904 VF
Konzessioniert 1889 als Wabash Western Ry. und Wabash Ry. Die Eisenbahnges. hatte ein Streckennetz von 1309 Meilen östlich und 1932 Meilen westlich des Mississippis. Sie durchfuhr die Staaten Michigan, Ohio, Indiana, Illinois, Missouri und Iowa. Orange/schwarzer Stahlstich mit schöner Lok-Vignette. Knickfalten, drei kleine Randeinrisse hinterklebt, sonst tadellos. (Einlieferer-Nr.: 22)

Nr. 1144
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Warwick Valley Railroad
12 shares à 50 $, Nr. 20
New York, 15.1.1880 VF+
Konzessioniert 1860 für die Strecke Warwick-Greycourt, N.Y. (10 Meilen). Mitte der 1880er Jahre von der Lehigh & Hudson River RR übernommen. Sehr dekorativ, fünf Vignetten aus Ackerbau und Viehzucht sowie mit Dampflok und Portrait. Links mit der üblichen Leimspur. Äußerst selten angeboten. (Einlieferer-Nr.: 25)

Nr. 1145
Schätzpreis: 120,00 EUR
Startpreis: 60,00 EUR
West Chester & Philadelphia RR
1 pref. share à 50 $, Nr. 315
Philadelphia, 24.3.1859 VF
Strecke Philadelphia - Westchester, Pa. (26 Meilen). Hochprofitable Bahn, die bis zu 20 % Dividende zahlen konnte. Sehr dekorativer Druck in orange mit fünf Vignetten. Strichentwertet. Linker Rand knapp geschnitten mit Abrißstelle. (Einlieferer-Nr.: 43)

Nr. 1146
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Western New York & Pennsylvania Railway
100 shares à 50 $, Nr. 439
20.5.1895 EF/VF
Wiederholte Reorganisation im Jahr 1895. Hauptstrecken von Buffalo, N.Y. nach Emporium, Pa. (120 Meilen) sowie nach Oil City, Pa. (136 Meilen), von da aus weiter nach Olean, N.Y. (109 Meilen). Herrlicher orange/schwarzer Stahlstich mit äußerst fein gestochener Dampflok-Vignette. Originalsignaturen lochentwertet. (Einlieferer-Nr.: 1)

Nr. 1147
Schätzpreis: 240,00 EUR
Startpreis: 120,00 EUR
Western Railroad
5 shares, Nr. 828
Boston, 25.9.1837 VF+
Gründung 1833, Strecke Worcester zum Connecticut River. 1867 Fusion mit der Boston & Worcester RR zur Boston & Albany RR. 1841 übertragen von Hasket Derby auf P.P. Degram. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 8)

Nr. 1148
Schätzpreis: 150,00 EUR
Startpreis: 75,00 EUR
Wheeling Bridge & Terminal Railway
48 shares à 100 $, Nr. 120
Wheeling, West Virginia, 6.10.1899 VF
Die Wheeling & Harrisburg RR (konzessioniert 1882) und die Elm Grove & State Line Ry. (konzessioniert 1883) schlossen sich 1884 unter dem Namen Wheeling & Harrisburg Ry. of West Virginia zusammen. 1889 Name geändert in Wheeling Bridge & Terminal Ry. Die Brücke wurde 1890 eröffnet. Strecke Wheeling, W.Va. nach Terminal Junction, O. (5 Meilen). Ab 1900 Wheeling Terminal Ry. mit einer Streckenlänge von 21 Meilen. Mit toller Stahlstich-Vignette: Abbildung der Brücke über den Ohio. Äußerst selten! (Einlieferer-Nr.: 45)

Nr. 1149
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
White Water Railroad
1 share à 100 $, Nr. 94
Boston, 10.5.1879 VF+
Gründung 1878. Reorganisation der gleichnamigen in Konkurs gegangenen Vorgängerbahn. Strecke Valley Jct., O. nach Cambridge City, Ind. (65 Meilen). Schöne Vignette mit Personenzug in bergiger Kulturlandschaft. (Einlieferer-Nr.: 41)

Nr. 1150
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Wichita Falls & Southern Railway
5 % Gold Bond 1.000 $, Nr. 8
Texas, 1.1.1908 VF
Konzessioniert 1907 für die Strecke Wichita Falls - Cisco, Tx. (125 Meilen). 1912, im Jahr der Betriebseröffnung, übernahm die mächtige Missouri, Kansas & Texas Ry. die Kontrolle (die 1865 als Southern Branch der berühmten Union Pacific Railway gegründet worden war). Grün/schwarzer, ungewöhnlich langformatiger Stahlstich mit imposanter Personenzug-Vignette. Stärker lochentwertet. Linker Rand knapp geschnitten. Äußerst selten. (Einlieferer-Nr.: 19)

Nr. 1151
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Wichita & South Western Railroad
50 shares à 100 $, Nr. 130
Boston, 9.7.1879 Vf
Konzessioniert 1868, eröffnet 1872. Die 27 Meilen lange Strecke Newton - Wichita, Kansas war an die Atchison, Topeka & Santa Fé RR verpachtet. Schöne Vignette mit Eisenbahn auf Brücke, Fortuna mit Füllhorn. Linker Rand knapp geschnitten. (Einlieferer-Nr.: 6)

Nr. 1152
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
Willys-Overland Co.
100 shares à 5 $, Nr. 199142
Ohio, 15.4.1936 EF
Gründung 1903 als Toledo Motors. 1908 übernahm der Autoverkäufer John North Willys die am Rande des Bankrotts stehende Fabrik, gründete die Willys-Overland Co. und führte die Marke zu enormen Erfolgen. 1929 verkaufte er seine Anteile und wurde Botschafter in Polen. Bald darauf ging Willys-Overland in Konkurs, erholte sich aber während des 2. Weltkrieges durch Armee-Aufträge: Über 360.000 der legendären Jeeps wurden produziert. Bedeutender, seltener und immer gesuchter Automobilwert. (Einlieferer-Nr.: 40)

Nr. 1153
Schätzpreis: 190,00 EUR
Startpreis: 95,00 EUR
Winnebago City Mill Co.
5 shares à 100 $, Nr. 3
Minnesota, 20.6.1872 VF
Mühlentitel. Feiner rot/grün/schwarzer Druck mit zwei Vignetten aus der Landwirtschaft. Knickfalten, sonst tadellos. Rarität! (Einlieferer-Nr.: 41)


Varia

Nr. 1154
Schätzpreis: 200,00 EUR
Startpreis: 100,00 EUR
First Methodist Episcopal Society
6 % Bond 100 $, Nr. 200
Waltham, Mass., 1.10.1892 VF+
Auflage: 300. Dekorative, ungewöhnliche Anleihe zur Finanzierung des auf dem Bond abgebildeten “Methodist Building”, schöne, florale Umrandung. Mit anh. Kupons ab 1895. (Einlieferer-Nr.: 25)

Nr. 1155
Schätzpreis: 180,00 EUR
Startpreis: 90,00 EUR
Gross-Loge des Ordens der Hermanns- Söhne für den Staat Texas
Certificat der Sterbe-Casse 200 $
Austin, Texas, 22.9.1891 VF-
Gegründet 1840 in New York von deutschen Einwanderern, sollte “der Verbreitung wahrer deutscher Gesinnung” dienen. Das Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald ist bis heute das Wahrzeichen des Ordens geblieben. Von New York aus, verbreitete sich der Orden über ganz USA und Kanada, fand auch in Deutschland eine Heimat. Aus der Loge der Hermanns-Söhne ist Ende des 19. Jhs. auch eine Versicherungsgesellschaft entstanden, die zuerst im Geschäft mit Sterbegeldpolicen Fuß fassen konnte. Linker Rand gebräunt, kleine Randeinrisse, kleine Randverletzungen mit minimalen Fehlstellen. (Einlieferer-Nr.: 58)

Nr. 1156
Schätzpreis: 190,00 EUR
Startpreis: 95,00 EUR
Pennichuk Lodge
Certificate of membership 50 $
Nashua, New Hampshire, 1.10.1876 VF
Eine der Grand Lodge’s der Vereinigten Staaten, gegründet 1834. Sehr schöne allegorische Gestaltung mit vielen Vignetten. Rückseitig wurde der Besuch des Besitzer bei der Columbian Lodge No. 2 in Mass. am 6.10.1876 bestätigt. Eines der seltenen Logenpapiere. (Einlieferer-Nr.: 29)


Vietnam

Nr. 1157
Schätzpreis: 70,00 EUR
Startpreis: 35,00 EUR
Société Indochinoise des Tabacs, Cigares & Cigarettes J. Bastos S.A.
Action 5 x 50 Piastres, Nr. 351
Saigon, 30.12.1953 VF
Zeitgeschichtlich hochinteressante Aktie: Sie wurde ausgegeben kurz vor Ende des von 1946-1954 dauernden Indochinakrieges, der in der Niederlage und dem Rückzug Frankreichs endete und mit der Genfer Indochinakonferenz zugleich die Teilung des Landes in Nord- und Südvietnam brachte. Mir ist kein weiteres Stück bekannt. (Einlieferer-Nr.: 45)

Nr. 1158
Schätzpreis: 50,00 EUR
Startpreis: 25,00 EUR
Union Electrique d’Indo-Chine S.A.
Action 100 F, Nr. 63594
Saigon, 25.1.1930 EF/VF
Dekorativ mit Drachen und fernöstlichen Symbolen in der Umrandung. Mit anh. Kupons (ab Nr. 2). (Einlieferer-Nr.: 45)
 
Zurück zur Startseite
 
Zurück
Katalog: Inhaltsverzeichnis
Vorwärts
 
E-Mail